Haben Taube Menschen eine innere Stimme die sie hören können?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage ist nur zu beantworten wenn wir von einem konkreten Fall ausgehen. Der Knackpunkt ist dabei wann bzw. in welchem Stadium die Taubheit auftrat. Wenn die akustische Aufnahme schon im Fötus gestört war dann eher nein. Synapsen die geschlagen wurden werden sicherlich vertieft werden, da jeder Ausfall von Natur aus versucht wird zu kompensieren. Aber jedem ist das von Gehörlosen bekannt diese Art der Sinnesschärfung. Diese Art der inneren Stimme wie sie zum Beispiel vom "Stillen Zählen" bekannt ist, wird vorhanden sein.

Das hat damit ja wohl gar nichts zu tun. Oder hörst du deine innere Stimme effektiv, ich mein so in Dezibel? Wohl kaum. Wenn doch, solltest du zum Psychiater, denn Stimmen hören ist kein gutes Zeichen... neinein...

0

Gebärdensprache in Traum, Stimme ist Ton, kann nicht hören, Geräusch hören. Gedanken auch Bilder, Gebärdensprache immer.

Das ist ja kein hören sondern denken. Das hat nichts mit gehör zu tun, also theoretsch ja.

ja

engelchen und teufelchen ;)

Was möchtest Du wissen?