Haben Strumpfhosen tragende Männer eine Neigung zur Homosexualität?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Für manche Menschen stellt das Tragen der Kleidung des anderen Geschlechts einen sexuellen Fetisch dar (Cross-Dresser). Hierbei kann es sich um einzelne Teile (Unterwäsche, Strümpfe, Kleider) oder das vollständige Verkleiden handeln. Der sexuelle Fetisch hat keinen Einfluss auf die sexuelle Orientierung - ein hetrosexueller Damenwäscheträger ist und bleibt hetrosexuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Goldig! - Was hat eine Strumpfhose mit Damenwäsche zu tun? Strumpfhosen werden von beiderlei Geschlechts getragen! Strumpfhosen sind unisex und lassen keinen Schluß auf die sexuelle Orientierung zu.

Tampons z.B. sind eine reine "Damengeschichte". Selbst Bh´s gibt es für Männer. Herren mit einem starken Brustwachstum (i.d.R. hormonell bedingt), benötigen auch so ein Teil. Oder denken wir an einen String. Diese Teile gibt es ebenfalls für Herren und haben absolut nichts mit schwul zu tun! Die einen finden die Teile sexy, die anderen zweckmäßig bei großer Hitze und dann gibt es diejenigen die ein medizinisch verordnetes Suspensorium tragen müssen! und gerne auf die "zivile" schicke Variante der "normalen" Unterwäsche zurückgreifen.

Also: Trage Strumpfhosen wie sie Dir gefallen und wann immer Du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, Männer in Strumpfhosen  sind nicht Homosexuell. Ich glaube ein Homosexuelletwas Typ steht da nicht unbedingt drauf. Ich trage Strumpfhosen und Damenwäsche und Damenbekleidung aller Art. Ich stehe nach wie vor auf Frauen. Es ist einfach toll solche Klamotten ziemlich tragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Wieso glauben eigentlich manche Menschen dass ein Stück Stoff Einfluss darauf nehmen könnte, ob man auf Männlein oder Weiblein steht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strumpfhosen sind unisex. Nur weil Männer Strumpfhosen tragen, müssen sie eine homosexuelle Neigung haben?  Mein trägt im Winter Strickstrumpfhosen drunter und er ist heterosexuell. Wir haben vier Söhne. Unsere ältester Sohn hat eine Freundin und zieht auch Leggings/Strumpfhosen an. Jungs die Strumpfhosen anziehen werden deshalb nicht schwul und Mädchen die keine Strumpfhosen anziehen deswegen lesbisch. Welche Vorlieben man entwickelt, hängt nicht von dem ab, was man trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Männer die ich kenne, die Strumpfhosen tragen (die meisten so wie ich Strickstrumpfhosen im Winter) sind heterosexuell. Strumpfhosen haben absolut nichts mit schwul zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.
Sie nennen sich Damenwäscheträger und sind in der Regel heterosexuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleidung (Haarfarbe, Automarke, etc.) beeinflussen Deine sexuelle Orientierung nicht.

Trag ruhig Strumpfhosen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logisch, und alle Frauen die Hosen tragen sind Lesben!

Merkst Du die Logik? Natürlich mag es Menschen geben, die sexuell motiviert zu bestimmten Kleidungsstücken greifen, aber das ist unabhängig vom Geschlecht! So gibt es auch Frauen die gerne zu Nylons greifen weil sie das geil finden, und andere weil sie das normal finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin einer, der gerne Strings, Strumpfhosen oder halterlose Strümpfe, aber auch Röcke und high Heels trägt - eindeutig als Mann! Für homoerotische Neigungen hingegen kann ich mich nicht erwärmen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?