Haben Sozialpädagogen eine Schweigepflicht?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Ja, das haben sie! 60%
Kommt darauf an! 20%
Nein, das haben sie nicht! 20%

7 Antworten

So lange du nicht volljährig bist, können deine Eltern bzw. Erziehungsberechtigten ihnen aber eine Schweigepflichtsentbindung ausstellen.

Aus eigener Erfahrung weis ich dass Sozialarbeiter Schweigepflicht haben

Ja, das haben sie!

Die Schweigepflicht für Sozialarbeiter und Sozialpädagogen mit staatlicher Anerkennung ist in §203 Strafgesetzbuch (StGB) geregelt. Danach wird mit Freiheitsstrafe (Freiheitsentziehung) oder mit Geldstrafe bestraft, wer unbefugt ein fremdes Geheimnis, insbesondere wenn es zum persönlichen Lebensbereich gehört, offenbart, das ihm in seiner Berufstätigkeit bekannt geworden ist. Diese Strafvorschriften werden nicht wirksam, wenn der Betroffene der Weitergabe seines Geheimnisses zugestimmt hat oder wenn ein Gesetz zur Weitergabe verpflichtet, etwa §138 StGB oder §124 Bundessozialhilfegesetz (BSHG), wenn die Weitergabe nach §34 StGB gerechtfertigt ist oder ein Zeugnisverweigerungsrecht fehlt.

Diese Schweigepflicht gilt außerdem für Angehörige anderer Berufe wie zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, Psychologen (Psychologie), Steuerberater (Professionalisierung) und für die Inhaber bestimmter Funktionen wieBerater in Ehe-, Erziehungs-, Familien- oder Suchtberatungsstellen (Beratungsstelle, Erziehungsberatung,Familienberatung, Sucht).

Neben dem Datenschutz, zum Beispiel in der Form des Schutzes der Sozialdaten nach dem Sozialgesetzbuch, 10. Buch (SGB X), und der Schweigepflicht nach §203 StGB sind zusätzlich noch Vorschriften zum Schutz des Dienst- oder Amtsgeheimnisses nach §39 Beamtenrechtsrahmengesetz (BRRG) oder §9 Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) zu berücksichtigen.

http://www.sign-lang.uni-hamburg.de/projekte/slex/seitendvd/konzeptg/l53/l5365.htm

Sind Berufsschullehrer auch Sozialpädagogen?

Hey,

wie sieht es eigentlich mit den Berufsschullehrern aus - sind die auch Sozialpädagogen, oder nicht?

Denn die meisten Berufsschullehrer sind doch Quereinsteiger, die mit ihrer vorigen Berufserfahrung bestimmte Fächer unterrichten, die auf die Vergangenheit ihrer Brufspraxis abzielen.

Von den allgemeinbildenden Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) redet man oft von "Sozialpädagogen". Sind Berufsschullehrer demnach auch Sozialpädagogen - auch als Quereinsteiger?

Vielen Dank im Voraus.

LG

...zur Frage

Ab wann haben Lehrer Meldepflicht?

Mein Lehrer , dem ich meine Probleme anvertraut habe , hat gesagt , dass die Sozialpädagogen, genauso wie er , Schweigepflicht haben. Bis wohin geht diese ?

...zur Frage

Haben Sozialpädagogen Schweigepflicht?

Also ich wurde mehr oder weniger von meiner Lehrerin zum Sozialpädagogen geprügelt...also ich Ritze mich aber ich bin mir nicht sicher ob er Schweigepflicht hat. Ich hab Angst das er zu meinen Eltern geht. Er will auch mit meiner Lehrerin reden...ich habe einfach so Angst....

...zur Frage

Warum werden Sozialpädagogen so schlecht bezahlt?

Sozialpädagogen (mit Diplom ) werden immer gesucht, allerdings ist der Verdienst sehr schlecht (sogar Fabrikarbeiter sollen besser verdienen ! ) Was sind die Gründe ?

...zur Frage

Erzieher.. Prüfung Raumgestaltung LF 4?

Hallo ihr lieben.. es geht an die Erzieher die 2015 ihre Prüfung angetreten sind. Das Thema.. Raumgestaltung in LF 4 Was kam so dran und was musste man wissen? Lg. Lisa

...zur Frage

Was sind die Aufgaben eines Sozialpädagogen?

Hallo, wir haben einen neuen Lehrer (Sozialpädagogen) an unserer schule.. ich wollte mich eig. nur erkundigen welche Aufgaben er hat.. zur zeit schlichtet er Streite und Probleme..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?