Haben sie eine Zusammenfassung von 'die Wolke' (gudrun pausewang) (Zusammenfassung fur Kapitels)

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r atzee,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Bei erfahrenden Nutzern gehen wir eher davon aus, dass ihm die Richtlinien bekannt sind, und würden daher eine solche Frage entfernen.

Herzliche Grüße,

Mia vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

EINFÜRUNG:

"Sie haben versagt" heißt das die Politiker haben versagt, ein Katastrofenplan hat versagt. Die Autorin schreibt ein Buch über dieses Thema weil es Aktuel ist und bleibt, Sie will warnen für die Zukunft.

KAPITEL 1

Die geschichte spielt in die umgebung in der mitten von Deutschland, in der nähe von Fulda. ABC-alarm wird gegeben weil im Kernkraftwerk etwas is schief gegangen. Die Familie von Janna-Berta besteht aus- Janna-Berta (fast 15) Uli (11) Kai (3) Vatti und Mutti Oma Jo Oma Berta Begriffe wie Rem und Bequerel haben zu tun mit Kernkraft und Stralung. JB komt nach Hause im Auto von einem Mitschüler. Die Unterschied zwischen den beiden Großmüttern ist das Oma Berta Konservativ, anti-Politisch ist u.s.w. und Oma Jo ist genau das entgegengesetze davon. JB soll 2 Tage ihre Bruder versorgen weil der Vatti eine Tagung hat und Mutti bleibt zusammen mit Kai 2 Tagen bei Oma Jo. Die Wetterverhältnisse spielen eine wichtige Rolle weil der schadlige Stof vom wind weitergeblasen worden kann.

KAPITEL 2

Almut und Reinhard sind die Unkel und Tante von JB. Im Rundfunk wird bekannt gemacht das ein Kernkraftwerk explodiert ist. Die Polizei rät die Bewohnern durch den Lautsprecherwagen an Fenstern un Türen zu schließen und sich in den Keller zu begeben. Die Situation der andern Familienmitglieder ist, daß von Vatti nichts bekannt ist und Mutti steht mit Kai auf einem Bahnhof und kann nicht wegkommen. Die beiden Kinder machen nach Muttis Anruf das sie flüchten mit dem Fahrrad.

KAPITEL 3

Die Situation auf die Straße ist aus die Hand gelaufen, es gibt lange Kolonnen mit Wagen, Unfalben, Geisterfährer u.s.w. es ist Hektisch. Alle fahren nach Norden weil sie vom Katastrofenort und wind wegfahren. JB hat Eile wegzukommen weil sich ein Gewitter nähert. Viele Leute müssen ihren Wagen verlassen weil es ein Benzinmangel gibt, sie überholen alle Wagen. Uli fehlt vom Rad und überfahren wird.

KAPITEL 4

JB kommt nach bad-hersfeld weil sie mit Unbekannten mitfahrt. Die Heublers wollen daß JB sich für ihre Kind ausgibt weil sie tanken, daß Familien mit Kinder schneller und früher wegkommen. Auf dem Hersfelder Bahnhof gibt Gedränge, Politiker haben nichts zu sagen.

KAPITEL 5

JB glaubt Uli wiederzufinden weil sie dein Bruder in einem gelben Feld gelegt hatte. Ihr Alleingang auf dem Autobahn endet wenn sie durch Leute wird mitgenommen in einem Bus. Man hatte ihre Kleider weggeworfen weil sie andere Kleider an hat (weil ihre andere Kleider versucht sind durch Stralung). Leute denken nicht an andern, wenn sie selbst überleben wollen. Ein Beispiele für die Wahrheit ist das die Leute kämpfen um eine Liter Benzin an der Tankstelle und sie fahren auf einander, der ganze Verkehr ist ein Chaos.

KAPITEL 6

Man hat im Nothospital zu wenig Mittel für die Kranken weil die Transportmöckligkeiten sehr slecht sind. Ausländer, Asylanten und auch viele Deutsche gehen über die Grense. Einer der Patienten meint daß nicht nur die Politiker die Schuldigen an der Katastrophe sind sondern auch die Burger ist mitverantwörtlich weil sie die Politiker wählen. JB reagiert sehr böse auf den Besuch des Innenministers.

KAPITEL 7

Die Patienten kommen die neuigkeiten von draußen zu Ohren weil sie von Tünnis kommen. Die Obdachlosen aus dem Krisengebiet werden untergebracht bei oberlebenden weil die gezwungen werden Leute in ihr Hause zu nehemen. Das Rote Kreuz hat eine Suchkartei und eine Totenliste zusammengestellt weil der Ambtliche Aparat nicht mehr funktioniert. JB verschweigt den Namen von ihre Tante in Hamburg, weil sie nicht nach diesen Tante will, sie mag sie nicht. Im Hospital übernehmt sie die Mutterrolle für die kleine Kinder. Die Haare sind für die beiden Mädchen so wichtig weil sie angst haben daß sie ausgeschimpft werden. Es ist auch aus Scham.

KAPITEL 8

JB fehlt in Ohnmacht, wenn sie hört daß alle Familienmitglieder gestorben sind. Helga will die Großeltern erzählen das sie Krank sind und gepflegt werden. JB ist Kranke und döst nur für sich hin und schlaft sehr viel, so verbringt sie die Zeit in Herleshausen. Helga rät JB an die Mütze aufzusetzen weil sie keine Haare hat und so nicht auffallen wird.

KAPITEL 9

Hibakusha sind Leute ernent nach kahle Japaner von Hiroshima. Weil sie jetzt auch Kahl sind werden sie auch so genennt. Sie reagiert ein bißchen abweisend, weil sie noch immer verseucht ist, über die Tod ihrer Eltern. Elmar ist so negativ weil ihre Eltern sowieso Tod sind und sie hatte auch keine Lust mehr nach Schüle zu gehen. Helga schreibt den Größeltern das sie alles gutte geht. Es wird JB nicht direkt bekannt, daß das Sperrgebiet teilweise freigegeben wird, weil die Autoritäten nichts sagen.

KAPITEL 10

Es ist nach Almuts Meinung notwendig, daß die Überlebenden aus Katastrophengebiet solidär sind weil sie von jedeman gemieden worden und als Aussätzige behandelt werden. Tschenobyl war noch zu wenig" damit meint Almut das sie davon nichts gelernt haben. In Sperrgebiet EINS muß nach der Katastrophe jedeman innenbleiben, wer flüchten wollte, wurde geschossen.

KAPITEL 11

Man erkennt, daß es der deutchen Wirtschaft schlecht geht weil die Industrie ist gestört und der Verkehr ist halb gelähmt. Nicht nur die Politiker, sondern auch die Burger haben schuld. Elmar hat selbmort gepflegt. Sie geht nach ein Familien wo auch ihren onkel und Tante sind.

KAPITEL 12

Für JB ist es wichtiger das sie wieder ihre Familien zurück hat gefonden. Ihre schönstes Geburtstagsgeschenk war das sie wieder Haare bekam.

KAPITEL 13

Sie nehmen extra Personen in Hause weil sie für die Kinder willen sorgen. Ihre Mutter ist gestorben und für die Oma ist das alles zu schwer. Die Franzosen reagieren sehr heftig, es gibt Polizei und sie trit sehr gewäldlich auf und es gibt manche verläten. Wann Sperrzone DREI wird aufgehoben kann sie wieder nach Hause.

KAPITEL 14

Viele Alt-Einwohner aus dem Katastrophengebiet verlassen das Gebiet, sie wollen nicht mehr da wohnen. Lars wird böse auf seine Eltern, er nimmt es ihnen übel. Wie Lars, sieht JB’s Heimstadt ‘Schlitz’ sehr verlassen aus, mit wenig Leuten, es ist trostlos.

KAPITEL 15

Sie hat den Spaten in die Tasche gesteckt weil sie ihre Bruder begrafen will. Viele Leute fahren aus dem Gebiet weg mit vollbepackte Wagen, weil sie weg wollen aus die verseuchte Umgebung. Sie bekommt ein Vision, daß alles wieder so wie früher war. Wann sie zu Hause sind, glaubt sie, daß ihre Eltern wieder zu Hause sind, weil die Geranien weggeraümt sind.

KAPITEL 16

Helga hatte den zurückgekehrten Großeltern erzählt was da alles passiert ist. Die alte Leute finden das alles sehr frehmt ausseht. Sie will der Kännchen wegwerfen weil sie böse ist. Wann sie die Mütze vom Kopf zog, war die Katastrophen für ihr forbei. Sie hatte das alles hinter sich gelassen.

Ich weiß, dass da richtig viele Grammatik und Rechtschreibfehler sind...habe es nur so im Internet gefunden und dachte, dass du es auch selbst korrigieren kannst.

0

"Die Wolke" von Gudrun Pausewang erschien 1987. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben und handelt von der 14jährigen Janna-Berta, die bei dem SuperGAU des Atomkraftwerks in Grafenrheinfeld ihre Eltern, ihre beiden Brüder und eine ihrer Großmütter verliert. Sie selbst überlebt den Zwischenfall. Da sie aber von den radioaktiven Strahlen nicht verschont geblieben ist, kommt sie in ein Nothospital, wo die Versorgung jedoch nicht optimal ist. Viele der Betroffenen im Nothospital überleben nicht. Anfangs geht es Janna-Berta den Umständen entsprechend gut, doch nach einiger Zeit verliert auch sie ihre Haare, bekommt hohes Fieber und Durchfall. Eines Tages kommt ihre Tante Helga zu ihr und nimmt Janna-Berta mit zu sich nach Hamburg. Janna- Berta wäre lieber bei Almut, ihrer anderen Tante, aber sie weiß nicht, wo diese ist und ob sie überhaupt noch lebt. Das Leben in Hamburg ist für Janna-Berta nicht sehr leicht. Die Verstrahlten werden "Hibakusha" genannt und die Leute starren auf ihre kahlen Köpfe. Viele versuchen, das Unglück von Grafenrheinfeld zu verdrängen, Janna-Berta tut das nicht, deshalb versteckt sie sich auch nicht unter einer Perücke, wie es Helga gerne hätte

lg

blöder support :D

0

hi das buch hab ich vor einer sekunde gersde ausgelesen....aber ich sehe es hat schon wer ein kommentar ab gegeben und das stimmt zu 100%.. P.s ist ein gutes buch

Was möchtest Du wissen?