Haben Sie Angst vor Iran oder Iranern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor den Iranern generell habe ich keine Angst, eher im Gegenteil, es sollen sehr höfliche und gastfreundliche Menschen sein. Bedenken habe ich vor den atomaren Bemühungen und einigen Extremisten. Ich frage mich, wenn wir Deutschen unbedingt unsere AKWs sofort abschalten wollen, welche Lösungen die iranische Regierung für die Sicherheitsproblematik und die Enstorgung der "natürlich nur friedlich genutzten Atomenergie" ihrem Volk anbietet. Ich hatte mal ein Gespräch mit 2 Irakern = "Tschernobyl, Fehlgeburten und Strahlenschäden total unbekannt, Warum dürfen Moslems keine Atombombe haben? Damit wären im Krieg gegen den Iran nicht soviele Iraker gestorben." Das sie selber verseucht gewesen wären war ihnen nicht klar. Ähnliche Aufklärung in Sachen Gefahren der Atomkraft vermute ich auch im Iran. Extremisten: die gibt es ja bei uns auch (Nazis, etc), wohl jedes Land hat da welche, derer man sich schämt. Fazit: irgendwann fahre ich mal mit dem Motorrad hin, egal auf welche Achse die Amis den Iran gerade stecken, ist eh fast alles nur geopolitischer Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also.....ich denk mal , das hat halt noch mit der Ayatollah Khomeini Aera zu tun, als westliche Ausländer dort ja nicht gerade willkommen waren und sich auch viele Abschreckungsmythen verbreitet haben. Zu Zeiten des Schahs von Persien sah das ja ganz anders aus!!! Also als Kind war ich ein begeisterter Märchenleser von 1001 Nachtgeschichten und deren fliegender Teppiche....darf ich das sagen??? Jetzt hat keiner, der nicht ausgerechnet Bekannte oder Geschäfte dort hat irgendeinen Grund dorthin zu fliegen....will man absolutes 1001 Nacht- Orientfeeling....denkt man halt heut an Dubai oder an die Emirate.....An den ( das) Neutrum??? ( wie war das?) tiefverschleierten Iran ...( also in meinen Augen) und deren Revolutionen denk ich ehrlich gesagt auch nicht, wenn ich arabische Urlaubsphantasien hege.... Die Schuld der Menschen ist es sicher nicht, aber ein unfreundliches Regime kann schon viel dazu beitragen, den Tourisimus über Jahrzehnte lahmzulegen....Nimm es nicht persönlich.... Iraner kenn ich nur ehrlich gesagt 2......Feine Menschen....Ist es denn so wichtig, dass Deutsche Iran besuchen???...es gibt sicher Viele die das auch tun....vor allem geschäftlich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?