Haben Schlangen eigentlich Hoden?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie haben Hoden - längliche

Hier ein Ausschnitt aus Wikipedia zum Thema:

Bei den Reptilien liegen die Hoden vor und unterhalb der Nieren in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Nebennieren. Die Hoden sind oval, bei Schildkröten eher rundlich, bei Schlangen langgestreckt. Die Nebenhoden liegen medial (zur Körpermitte hin) des jeweiligen Hodens. Das Bindegewebsgerüst des Hodens ist schwach entwickelt.

Danke - jetzt kommen wir der Sache näher. Leider sind mir heute die Frei Opponierbaren (Daumen) ausgegangen; werden aber nachgereicht.

0
@andisazi

Da ich damals die beiden Klapperschlangen zufällig gefunden habe, beschäftigte ich mich einige Zeit intensiv mit diesen Tieren und habe alles gelesen, was ich ergattern konnte. Ist heute so im Allgemeinen ganz gut im Internet zu machen. Aber um die einzelnen so unterschiedlichen Tiere dieser Art als Leser kennenzulernen , kommt man nicht um Bücher herum. Die beste Katalogisierung aller wichtigen Schlangen mit sehr guter Beschreibung ist in Ludwig Trutnau - Schlangen Band 1 + 2.

Da Du mir in irgendeinem Beitrag schriebst, Schlangen seien aggressiv, muss ich Dir antworten, daß ALLE Schlangen Fluchttiere sind und nur in Notlagen zubeissen. Es gibt unter den 1000en Schlangenarten nur eine aggressive Schlange: Die Sandrasselotter.

Man kann sagen, sonst keine. Die verfolgende Mamba ist ein Ammenmärchen wie viele andere auch.

0
@OnkelBerni

@OnkelBerni...Frage an den Experten:

Ich meine gelesen oder gehört zu haben, dass es auch Lebendgeburten bei Schlangen gibt..

Auch ein Ammenmärchen? :-//?

0
@ursula39

nee ich glaub welche brüten diese Eier zwecks Sicherheit in ihren Körper fertig - Berni?

0
@ursula39

Nein, das ist kein Märchen. Viele Schlangen (z.B. Anakonda) gebären lebend, wie das so heisst. Und viele legen Eier. Herausragend ist die Brutpflege der Königskobra , die ja sogar ein (riesiges) Nest baut. Die Königskobra ist sehr intelligent , wie man erst seit kurzer Zeit weiss (so wie man es heute auch vom Weissen Hai z.B. weiss).

0
@OnkelBerni

Also, ihr Lieben, so langsam rundet sich das Bild und ich beginne die Spezies der Vipern, Kobras und Nattern etwas besser zu verstehen. Da ich Tiere und Cognac (und Rum) mag, gelobe ich hiermit auch feierlich, niemals o.g. Lebewesen in Cognac zu ertränken - sie dürfen es sich gern im geleerten Schwenker gemütlich machen. Erhellend fand ich auch, daß die Schlangenmännchen durchaus die Hoden haben, um die Weibchen zu kämpfen, während diese nicht durchgängig Brutpflege betreiben und sich also nach Ablage quasi verdünnisieren. Das ist ja sonst bei Landlebewesens eher anders - ich zumindest habe mal gelernt: Tritt nie zwischen Muttertier und Kind...

Wie beim letzten Mal will ich aber gerne noch die Drei-Tage-Frist abwarten, um "nebenbei" noch Wissenswertes zu erfahren. So hatte ich den Film "Das Schlangenei" fast vergessen, obwohl er eigentlich ein beeindrückender Streifen war. Und Humpels im "Schweigen der Lemminge" inmitten von begeisterten zarten Wunschmetzgern - nun, ich bin schadenfroh genug, muß ich gestehen, mich an einem kühlen Novemberabend mit Glühwein am Kamin daran zu erinnern...;-)

0
@andisazi

Schlangen teilen sich in die Gruppen auf: - Würgeschlangen (Boas, Pythons) - Nattern (die meisten wie Ringelnatter) - Vipern (echte, z.B. Kreuzotter) - Giftnattern (z.B. Kobras, Mambas) - Grubenottern (z.B. Klapperschlange)

0

Nur die bei ALDI und Lidl an der Kasse anstehen. (Nicht alle)

Auch männliche Schlangen haben Organe, in denen die Keimzellen wachsen. Sie heißen nur nicht Hoden und hängen auch nicht zwischen irgendwelchen Beinen herum.

Eine Schlange hat auch keine Beinchens! ;-)

0
@tischbein

Primär kam die Frage auf, weil bei Vipern, Kobras u.ä. vom Hemipenis und Sperma die Rede ist. Nun schleifen ja die Männchen kein Säckchen hinter sich her, versuchen aber durchaus, in Kämpfen ihre "Männlichkeit" unter Beweis zu stellen. Von daher primär die Frage: Haben sie Eier?

0
@andisazi

Du meinst Hoden? Oder Eier, die sich entwickeln zu kleinen Schlangen entwickeln können? Ja wat denn nu?

0
@tischbein

Schon die der männlichen lach also die, wo nicht gelegt werden (sollen)...

0
@koch234

Verzeihung ma wir schleifen AUCH keine Säckchen hinter uns her seit Adam Riese von Lieben Gott erfunden wurde!!

0
@Humpelschtilz

So Imponiergehabe haben Schlangen auch. Aber nicht mit ihren inwendig versteckt liegenden männlichen Eiern. Denn die können nicht mal eben zwecks Demonstration nach aussen gekullert werden. Mal davon ab, wer imponiert schon mit Eiern???

0

Könnten das richtige Ansätze zu der Aufgabe zur Art und Artbildung sein?

Hallo, ich habe in Biologie Aufgaben zu Art und Artbildung bekommen. Vielleicht ist hier jemand, der mir sagen kann, ob ich richtige Ansätze habe oder völlig daneben liege :D Hier de Text: In Ostafrika findet man über 600 Buntbarscharten mit unterschiedlichen Lebensweisen. Sie besiedeln Flüsse und die verschiedensten Binnenseen wie den Tanganyika See und den Malawi See. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie kümmern sich fürsorglich um Partner und Nachkommen. die meisten Buntbarsche sind zur Laichzeit streng territorial. Sie betreiben Brutpflege, idem sie Nester oder Mulden bauen, die abwechselnd bewacht werden. durch Flossenschlagen wird das Gelege mit Sauerstoff versorgt. Nach einigen Tagen im Nest machen die geschlüpften Jungfische gemeinsam mit ihren Eltern "ausflüge". Abends werden sie häufig mit dem Maul eingesammelt und zurückbefördert. Der mit Flüssen in Verbindung stehende Malawi See im südosten Afrikas entstand vor etwas 500 000 Jahren durch einen Grabenbruch. Er wird von 196 Buntbarscharten besiedelt, die sich vor allem in ihrer Maulform unterscheiden und unterschiedliche Nahrung fressen. Sie weisen aber auch Übereinstimmungen auf: z.B. sind sie Maulbrüter.

Aufgaben: 1. Deuten Sie die Artenvielfalt der Buntbarsche im Malawi See unter Verwendung von Fachbegriffen aus der Sicht der heutigen Evolutionsforschung. 2. Erklären Sie an diesem Besispiel der Begriff "ökologische Nische" 3. Erklären Sie mögliche Ursachen für das Maulbrüten 4. Erklären Sie die Entshehung ähnlicher Arten in beiden Seen! 5. Warum ist Artenvielfalt der Buntbarsche in vielen afrikanischen Flüssen geringer als im Malawi See?

Meine Antwort zu 1) : Es handelt sich um Adaptive Radiation, die Fische können sich vermehren (kaum Selektionsdruck, da genug Platz ist) , durch die Vermehrung ist dann nurnoch wenig Platz da und somit steigt der Selektionsdruck wieder an, daraus entsteht eine große Population mit hoher Variation und es entstehen viele neue Arten

zu 2) : Unterscheidung in Maulform, einige Fische können eventuell Muschen knacken, andere nicht -wenn dann das Essen, welches eigentlich von allen gegessen wird ausgeht, fressen sie nurnoch die Muscheln (da die anderen Sachen weggefressen werden) und haben dadurch den Vorteil, denn sie besitzen die Nische ''Muschelknacker''

zu 3): - Möglicherweise fressen die Tiere auch die Jungen, sehalb dient dies als Schutz vor anderen Barschen

Hinter 4) und 5) bin ich leider noch nicht gekommen...

Danke schon mal für die Antworten :)

...zur Frage

WIE VIEL SPERMA PRODUZIERT EIN HODEN IN DER SEKUNDE?

Wie viele Samenzellen produziert ein einzelner menschlicher Hoden pro Sekunde?

...zur Frage

XY-Chromosomen bei allen männlichen Tieren?

Vorhin hat mir ein Schildkrötenzüchter erzählt, dass die Bruttemperatur der Eier entscheidet, ob aus dem Ei eine männliche oder eine weibliche Schildkröte schlüpft. Nun dachte ich immer, das Geschlecht wäre schon mit der Befruchtung der Eizelle festgelegt. Und dass Männer X- und Y-Chromosomen haben und Frauen immer nur X-Chromosomen. Meine Frage: Haben Schildkröten andere Chromosomen? Oder werden die Chromosomen durch die Bruttemperatur verändert. Sind die genetischen Unterschiede zwischen männlich und weiblich bei Tieren anders als bei Menschen?

...zur Frage

Evolution Fortpflanzung?

An alle Biologen: habe mal eine Frage bezüglich der Evolution. Wenn sich aus einem Lebewesen ein neues entwickelt hat, wie hat sich das dann fortgepflanzt, wenn es sich doch als erstes alleine weiterentwickelt hat?? Oder haben sich gleichzeitig aus mehreren Lebewesen neue entwickelt und die haben sich dann fortgepflanzt?

...zur Frage

Kann sich häufiges Baden gehen negativ auf die männliche Potenz auswirken ?

Da die Hoden ja durchgehend von warmen bis heißem Wasser umgeben sind...

...zur Frage

Warum wird im Tierschutz immer sofort kastriert und nicht sterilisiert?

Es ist ja bekannt, dass man einem gesundem Tier keine Organe entnehmen darf( Kastration = Hoden und Gebährmutter ,Eierstöcke )-- Die Kastration dient im Tierschutz ja einzig und allein dem Schutz von ungezügelter Vermehrung . Aber dazu würde es auch reichen , den Tieren ( Rüden und Hündinnen) die Samenstränge bzw. die Eileiter durchzutrennen . Bei Hündinnen könnte ich noch eine Kastation verstehen, wegen evtl aufkommenden Scheinschwangerschaften ,aber bei Rüden sehe ich da keinen Grund Ihnen die Hoden zu nehmen .

Was sagen die Experten hier dazu ? Danke für eure Meinung .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?