Haben Schlägertypen einen höheren Beschützerinstinkt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man könnte es so ausdrücken ja. Aber auch nur indirekt. Schläger sind daran gewöhnt oder wurden sogar teils dafür ausgebildet, Probleme gewalttätig zu lösen. Und wenn ein guter Freund der Schläger in Bedrängnis gerät helfen sie ihm. Aber das tun gute Freunde allgemein. Der Unterschied besteht darin, dass die Schläger ganz nach ihrer Veranlagung dich aus deinen Problemen rausprügeln.

Das is der Unterschied. Hoffe dir geholfen zu haben.

Chakii 15.10.2012, 22:31

Vielen Dank das hat auf jeden fall die beste Antwort verdient,besser hätte es nicht erklärt werden können :)

0
Matalahy 15.10.2012, 22:40
@Chakii

Danke zu dem Thema immer wieder gerne ;-)

0
ahoi1 16.10.2012, 22:32
@Matalahy

Ich muss da etwas loswerden: sie helfem ihrem Freund gerne, weil sie froh sind, endlich mal wieder einen Grund für eine Prügelei zu haben.

0

Kommt drauf an, was der Schlägertyp für einen Charakter aufzuweisen hat. Es heißt nicht umsonst: Harte Schale, weicher Kern. Ob sein Beschützerinstinkt größer ist, als bei einem der weniger Schläger ist...Nein!

Ich bin vom Charakter her nullprozentiger Schlägertyp, aber genau so bereit meine Freundin vor Schaden zu bewahren. Ich kann mir vorstellen, dass Schlägertypen schon eher die Faust am Anschlag haben als andere, die erst versuchen, dass mit Worten zu klären.

Vor solchen Typen hätte ich eher Angst!

Wer generell mit Gewalt lebt, macht auch selten vor Angehörigen halt. Auch in der Familie kann es mal zu Meinungsverschiedenheiten kommen und wer zu haut, haut auch dann zu...:-/

Ich denke, das hat wohl weniger mit Beschützerinstinkt, als mit dem Ego zu tun. Warum prügeln sich viele Leute? Richtig, weil sie sich nicht mit Worten behaupten können. Das kann dazu führen, dass das Selbstbewusstsein leidet und dann ist es doch klar, dass man direkt Panik bekommt, wenn sich jemand anderes an den Freund/die Freundin ranmacht. Es ist also nicht die Liebe, sondern die Angst, übervorteilt zu werden.

Die haben meist keinen Beschützerinstinkt, sondern oftmals nur Besitzdenken.......

Von Menschen die simple Alltagsprobleme häufig einfach nur mit Gewalt zu lösen versuchen kann man im übrigen wohl kaum emotionale Glanzleistungen erwarten.

Und die entsprechende Reaktion von solchen Zeitgenossen ist bei vemeindlichen Angriffen auf das was " ihnen gehört " so gut wie immer die selbe....: aus Versehen ans geliebte Auto gelehnt / den Hund geschubst / die Freundin drei Sekunden zu lange angeschaut = " Aufs Maul....? "

Ja ... Schlägertypen haben einen höheren Beschützerinstinkt ... ABER ... in erster Linie sich selbst gegenüber. Es sind dies im Grunde genommen Menschen mit geringem Selbstwertgefühl, und sie haben ständig damit zu kämpfen, dass dies andere Leute erkennen könnten.

Schlägertypen haben einen hohen Aggressionspegel ... und sie haben Angst, dass man sie als Schwächling einstufen könnte und daher hauen sie einfach zu, damit sie ihrem Gegenüber Angst einjagen können. Das gibt ihnen (für kurze Zeit) ein gutes Gefühl ... aber dieses Gefühl macht sehr rasch einem Gefühl der Unsicherheit Platz ... und ... dann genügt ein kleines "falsches" Wort oder eine Geste, eine Handlung ... und schon fühlt sich der Schlägertyp wieder angegriffen ... zu wenig anerkannt und respektiert ... und schon wird wieder zugeschlagen.

Schlägertypen sind Menschen, welche einer Therapie bedürfen, damit sie lernen sich selbst zu respektieren, denn ... wer sich selbst nicht respektieren kann ... der hat auch keinen Respekt vor anderen Menschen, es sei denn vor Schlägen und roher Kraft.

Und Schlägertypen müssen schlagen auch die Menschen die sie angeblich sehr gerne haben ... mit echtem Beschützerinstinkt hat dieses Verhalten leider nichts zu tun.

Entdeckung 16.10.2012, 18:38

Undich kann dir nur eines raten:

Halte dich von solchen Typen fern ... du erfährst andernfalls nur Kummer und Sorgen und Schmerzen ...

0
ahoi1 16.10.2012, 22:29

Prima Beitrag!

0

Nur weil Gewalt eine beliebte Antwort ist, haben sie keinen höheren Beschützerinstinkt. Sie haben nur schlagkräftigere Argumente.

Was möchtest Du wissen?