Haben Schauspieler im Film "richtigen" Sex in einer Liebesszene?

13 Antworten

Mittlerweile werden die Sexszenen in Filmen in aller Regel echt durchgeführt, d. h. die Schauspieler haben dann tatsächlich Geschlechtsverkehr miteinander. Die Anforderungen an die Sexszenen sind gestiegen, und es ist halt einfach schwierig, eine Sexszene glaubwürdig, realistisch und authentisch zu spielen, wenn man alles nur vortäuscht. Zudem können sich die Schauspieler so viel stärker mit ihrer Rolle identifizieren und in ihr aufgehen bzw. mit ihrer Rolle eins werden und verschmelzen.

Pauschal gilt: Nein, abgesehen von wenigen Ausnahmen. Beispilesweise wird im Film "Ken Park" eine interessante Mischung aus Milieu-Studie und Pornografie geboten, die zwecks Authentizität durchwegs auch real erigierte Penise etc. zeigt. Meist (und allem voran in Hollywood-Produktionen) kann jedoch ein dezidiertes Nein als Antwort stehen bleiben!

Mit Ausnahme von Michael Douglas und Demi Moore in ihrem Film von 1994 (neeein keine Schleichwerbung) nicht.

Was möchtest Du wissen?