Haben Polizisten eine ausweispflicht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Grundsätzlich müssen sich zivil Beamte unaufgefordert ausweisen wenn sie eine Maßnahme gegen dich treffen und uniformierte Beamte dann, wenn sie eine Maßnahme treffen und für dich nicht ganz sicher ist ob sie wirklich Beamte sind. Wenn du allerdings in eine groß angelegte Polizeikontrolle kommst wie hier in Berlin immer wieder zu sehen (ein großer Mannschaftswagen, ein kleiner Bully, ca 10 Beamte in Uniform, zwei davon am Lasergerät) müssen die sich nicht extra mit einem Ausweis ausweisen. Die Wahrscheinlichkeit das das alles geklaut wurde ist so gering das es nicht ins Gewicht fällt. Mancher StA und Richter ist sogar der Ansicht das zwei Beamte mit Polizeiauto auch ausreichend sind um zu zeigen das es sich um echte Beamte handelt. Oder die eingesetzen Beamten einer Hundertschaft bei einer Demo oder beim Fußball. Die müssen auch keinen Ausweis zeigen, weil auch da klar sein dürfte das es sich um echte Beamte handelt.

Das kommt auf die einzelne Situation an.

Zunächst, ein uniformierten Polizeibeamten reicht die Uniform. Dennoch wird man Dir den Ausweis zeigen (nicht anfassen!), wenn Du nicht nach Dem Motto kommst "... und zeigen Sie erst mal ihren Ausweis....."

In einer solchen Situation wird ein Polizeibeamter das verweigern und darf das auch, da Du offensichtlich mit dieser Aufforderung die Oberhand zu gewinnen versuchst, das wird ein Polizeibeamter nicht zulassen, denn er ist der Chef, unumstritten und ganz und gar. Versuchst Du dich damit vor zu drängen, wird man Dir diesen Zahn ziehen!

In Zivil wird man Dir unaufgefordert den Ausweis zeigen, und zwar bereits zu Beginn einer Maßnahme - aber sei mal ehrlich, weißt Du, wie ein Polizeidienstausweis aussieht?

Na also, eben eigentlich kaum, zumal der von Bundesland zu Bundesland auch unterschiedlich sein kann und Du einen Falschen sowieso auch nicht von einem Echten unterscheiden könntest........

JHallo182 10.04.2012, 02:39

Das klingt sehr logisch, aber wo steht das eigentlich?

0
Bley1914 25.02.2017, 23:51

Im Niedersächsischen Polizeigesetz steht das sich bei einer gezielten Aktion, Fahrzeugkontrolle ausweisen müssen.

Ein Polizeiausweis in Niedersachsen ist grünlich (lindgrün) gefaltet,
Offen etwa Postkartengröße.
Wenn die Größe interessiert, fahr ich Montag  zum Ortspolizisten.

0

Ja, sie müssen sich ausweisen können. Denn ein Polizist ist JEDERZEIT im Einsatz, AUCH in der Freizeit.... Und daher osllte sich ein Polizist auch ausweisen können. So ist das aber auch bei einem Sanitäter, Arzt, Feuerwehrmann!!! Obwohl der Feuerwehrmann jetzt nicht wirklich machen kann, können Ärzte und Sanitäter in der Freizeit helfen bzw. sie müssen nach dem Gesetzt helfen!!! Und daher ist auch ein Ausweiß zu tragen nicht schlecht....

JHallo182 10.04.2012, 02:38

Was ist das für ein Schwachsinn?

Natürlich muss er sich immer und JEDERZEIT Ausweisen können, selbst wenn du nachts bei einem zu Hause klingelst, muss er dir die Tür aufmachen und seinen Ausweis zeigen.

Übrigens darf ein Polizist nicht mal beim Duschen o.ä. seinen Ausweis weglegen und seine Dienstwaffe schon gar nicht, denn wenn du seine Dienstwaffe an dich nimmst, ohne dass er es bemerkt, darfst du sie für immer behalten.

p.s.: In seiner Freizeit ist der Polizist nicht im Einsatz :)

0
Bley1914 25.02.2017, 23:57

Nein ein Polizist im Mittleren Dienst darf seinen Ausweis und Waffe nicht nach Hause nehmen. Oder die haben ein Bescheinigung das sie es dürfen Polizisten in kleinen Dörfern.

0

ja haben sie du kannst dann auch die polizei neben bei anrufen und die echtheit des polizisten bestätigen lassen

Meines Wissens nach müssen dir zivile Polizisten den Ausweis unaufgefordert zeigen wenn sie dich z.B. ansprechen, in Uniform müssen sie dir den Ausweis nur zeigen, wenn sie eine Massnahme einleiten. Du kannst also nicht einfach zu einem Streifenpolizisten gehen und seinen Ausweis verlangen. :P

Bley1914 25.02.2017, 23:59

In der Regel wird in Niedersachsen die Marke gezeigt. Oval rund  eine Seite Niedersachsenross auf der andren eine  PK  Nr.

0

Ausweispflicht bei begründeter Nachfrage

Jein.

Im Prinzip ja, aber die können das auch verweigern.

Also in Zivil müssen sie und werden sie auch.

In Uniform reicht genau diese Uniform. Man wird Dir auf Nachfrage - aber nicht immer - den Ausweis gerne zeigen.

Wird diese Nachfrage jedoch dazu benutzt, um die Oberhand zu gewinnen: "Und SIE zeigen erst mal.....", wird der Beamte das verweigern und mit der Maßnahme fortfahren, denn nicht Du bist der Herr der Lage vor Ort sondern er!

Und das darf der dann auch.

nö die müssen sich ausweisen und beweisen, dass es sich um "echte" polizisten handelt.

Auch mit Uniform sind sie verpflichtet, einen Ausweis zu zeigen, wenn man ihn sehen möchte.

Du kannst den Ausweis verlangen. Hat ja auch schon welche gegeben die sich eine Uniform angezogen und abkassiert haben.

Selbstverständlich müssen sich die ausweisen, denn so eine Uniform kann sich jeder anziehen.

Selbstverständlich! ABER geh mal auf ne Demo und demonstriere friedlich und versuche mal, einen Polizeibeamten vom USK (schwarze Uniform, kein Namensschild usw.) etwas zu fragen! Was dann "passiert", ....darüber äussere ich mich lieber nicht!

Romjia 10.08.2010, 20:59

Der wird dir sagen das du verschwinden sollst und das ist sein gutes Recht. Die sind nicht da um für dich die Auskunft zu spielen.

0
futureworld 11.08.2010, 06:21
@Romjia

USK Beamte tun mir nur leid, denn wer so einen Job ergreift...Naja...no comment!

0
Romjia 11.08.2010, 11:39
@futureworld

Typisches Gesülze eines Linken Chaoten. Du kennst keinen von denen. Meinst aber dir ein Urteil über die bilden zu können. Mal für dich zur Überraschung die meisten leben sehr zufrieden. Also kein Grund für Mitleid.

0

Klar! Und Busgeld müssen die auch bezahlen.

Crack 10.08.2010, 19:25

Und wenn sie gar nicht mit dem Bus fahren wollen...?

0
PepsiMaster 10.08.2010, 19:26

aber nur wenn sie auch mit dem Bus unterwegs sind ..

0
Romjia 10.08.2010, 21:15

Jain. Kann ich so nicht ganz stehen lassen. In manchen Städten gibt es mit den örtlichen Nahverkehrsbetrieben wie Bus und Straßenbahn ähnliche Abkommen wie mit der deutschen Bahn. Da dürfen uniformierte Polizisten auch ausserhalb des Dienstes kostenlos mit der Bahn/Bus fahren. Das für die Polizisten gedacht die nicht mit dem Auto zur Arbeit bzw nach Hause fahren. Für die Verkehrsbetriebe hat es natürlich den Vorteil das dem Fahrgast durch die Anwesenheit von Polizei ein Sicherheitsgefühl vermittelt wird. Deswegen gilt das nur für Polizisten in Uniform. Macht ja in zivil wenig Sinn da sehen die Fahrgäste ja nicht das es ein Polizist ist.

0
Crack 11.08.2010, 07:43
@Romjia

@ Romjia:

Du nimmst die Sache wohl sehr ernst?

Wir hatten uns nur etwas lustig gemacht über den Schreibfehler. Bußgeld war gemeint, Busgeld wurde geschrieben...

0
Romjia 11.08.2010, 11:41
@Crack

Nun ich hab es nicht als Fehler interpretiert ;) Denn es gibt von manchen wirklich den Irrglaube das Polizisten generell nix zahlen müssen

0
Andrea2009 11.08.2010, 18:40
@Romjia

@ an Alle, ihr Lieben! Ich meinte BUS (von Busfahrt). "Fahrkarte" ist mir nicht eingefallen... wollte nur sagen - das sind auch nur MENSCHEN! :)

0

Was möchtest Du wissen?