Haben plötzlich alle Nagelpilz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nagelpilz ist keine Einbildung oder ähnliches. Es ist eine Infektion mit Pilzerregern, die unter dem Mikroskop bzw. durch Anlegen einer Kultur nachgewiesen werden kann. Sie muss behandelt werden, da sie ansteckend ist (auch wenn man dar nicht stirbt).

Auch Vaginalpilze sind ansteckend und müssen behandelt werden, auch dann, wenn es sich hier in den Köpfen oft noch um Tabu-Themen handelt...

Also Krankheiten kann man nich von der Industrie puschen! Die sind schon vorher da, nur dass es auffällt ist doch neu. Nur wollen huete viele immer schön sein, früher hat man da mal eher drübergeschaut - dies ist mit den BEstagern nun vorbei. Die achten oft mehr auf äußeres als so mancher Jugednliche!

Krankheiten werden von der Pharmaindustrie gepusht. Da werden Unsummen an Geld aufgewendet, um eine Krankheit zur Volkskrankheit zu machen. Dadurch, dass die Krankheiten bekannter werden, kommen sie mehr ins Bewusstsein des Mainstream und die Leute sind dann auch eher bereit, diese Krankheit bei sich zu erkennen und Geld für deren "Bekämpfung" auszugeben. Eine bestimmte Krankheit ist in diesem Sinne als Marketingprodukt zu verstehen, dass es zu verkaufen gilt. Hat es schon mit vielen Krankheiten gegeben, Osteoporose, Bluthochdruck, Zahnverunreinigungen (prof. Zahnreinigung), Diabetes Typ II, Haarausfall... um nur einige Wenige zu nennen.

Wenn du schonmal -wenn auch nur kurz- daran gedacht hast, ob du nicht auch vom schlimmen Nagelpilz (...) befallen sein könntest, verstehst du, was ich meine. :D

Weil man etwas daran verdienen kann und weil es mal sowas wie ein Tabu war darüber zu berichten usw. Es gibt auch andere Werbung, z.B. von Gleitgel...war bis vor wenigen Jahren auch undenkbar.

Was möchtest Du wissen?