Haben Piloten ein kürzeres Leben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob Piloten ein kürzeres Leben haben? Wer weiß; recherchier doch mal beim Luftfahrt-Bundesamt oder der EASA. 

Jedenfalls hat die EU ja das Fliegen bis 65 erlaubt, was sie nicht gemacht hätte, wäre die Lebenserwartung bzw. die Fähigkeit, ein Flugzeug zu steuern, eingeschränkt. 

Und ja, es gibt ein leicht erhöhtes Risiko durch die gesamte kosmische Strahlung (ionisierende Strahlung und Neutronenstrahlung galaktischen und solaren Ursprungs). Allerdings darfst Du das erhöhte Risiko nicht gleichsetzen mit dem Ausbruch einer Krankheit; das sind nämlich zwei völlig verschiedene Dinge. 

Jedenfalls sind die Flugmediziner und Luftfahrtbehörden übereingekommen, deshalb ein besonderes Augenmerk auf das fliegende Personal zu richten. Die EU-OPS 1, die Vorschrift für den gewerblichen Flugverkehr legt deshalb den Airlines die Pflicht auf, für jedes Besatzungsmitglied Aufzeichnungen über die Strahlenbelastung zu führen. 

Dazu verwendet man Statistiken, aus der man für jedes Flugziel immer aktuell die Dosis entnehmen kann; diese ergibt sich aus dem Breiten- und Längengrad, der aktuellen Sonnenstärke und -einstrahlung, etc. Für jeden Flugplan werden so die Dosen per Computer zusammengestellt und über die Strahlenschutzregisterkenn-Nr. gespeichert. Nordamerika/Asien hat die höchste Strahlenexposition. Man gewährt entsprechende Ruhephasen und stimmt die Flugpläne so ab, dass die Gesamtbelastung die vorgeschriebenen Werte nicht übersteigt. 

Viel mehr kann man nicht machen, da die Intensität der Strahlung vom Zustand der Sonne und der schwankenden Stärke des Erdmagnetfeldes als Schutzschirm abhängt. 

Infos gibt es in der EU-OPS 1, ABSCHNITT D — Betriebliche Verfahren. Dort heißt es auf Seite 45 unter 

OPS 1.390 - Kosmische Strahlung: 

"a) Der Luftfahrtunternehmer hat die Belastung durch kosmische Strahlung während des Fluges zu berücksichtigen, der jedes Besatzungsmitglied in seiner Dienstzeit (einschließlich Positionierungsflügen) ausgesetzt ist, ..." 

Und dann kommen die einzelnen Punkte. 

Also, wenn Du wirklich sicher sein willst, gehst Du in die Politik oder in die Verwaltung oder wirst Buchhalter. 

Warum sollte das so sein?

Es gibt genügend Piloten, die das Rentenalter erleben und viele Arbeitnehmer, die ihr Leben im Bürostuhl verbracht haben und das Rentenalter nicht erleben..

Das kommt darauf an, ob ihr Flieger abstürzt oder nicht.

Wenn man darauf schaut dann ist sogar die Luft die wir einatmen schädlich.. Also von dem her..

nun, flugzeug ist immernoch das sicherste transportmittel und ja bestimmt werden sie von strahlung ausgesetzt werden aber es ist nicht soviel das es wirklich gefährlich wird

Was möchtest Du wissen?