haben Menschen wirklich 1:1 empathie und Mitgefühl?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man muss die Dinge selbst schon erlebt haben, um genau nachvollziehen zu können wie sich der andere fühlt. Aber es fühlen sich nicht alle Menschen gleich wenn etwas schlimmes passiert. Zum Beispiel wenn die Freundin schlussmacht, reagieren nicht alle gleich. Aber mann kann es trainieren. 1 zu 1 ist aber unmöglich, braucht man auch nicht^^

Wie kommst du denn darauf dass es so sein könnte?. Empathische Menschen können sich gut in andre einfühlen, aber doch niemals 100 % ig. Das ist nicht mal bei Müttern gegenüber ihren Kindern oder auch Zwillingen möglich.

es gibt keine 1:1 empathie es gibt menschen die von natur aus oder durch studium eine sehr hohe empathie haben und mit sehr hoher wahrscheinlichkeit wissen, wie sich der andere fühlt ja aber selbst exakt das gleiche zu fühlen nein

hallo,

ja ist möglich.

da die meisten menschen aber nicht einmal wissen wie empathie funktioniert bzw. was empathie ist, wird dies immer wieder für heftigen diskussionsstoff sorgen.

as ist auch eine art der empathie, allerdings ist hier in der prägung der person in der kindheit vermutlich etwas "geschehen" was im unterbewusstsein dieser person falsch verankert ist und zu "lösen" wäre.

koaha e

Ich besitze sowas, ist aber selten. Ich denke das es etwa 5-10% der gesamten Weltbevölkerung haben oder weniger. Kann man trainieren, dauert aber. Oder kommt durch Beruf

Ich besitze sowas

Davon bist du also überzeugt. Wieso?

0
@sojosa

Nö wollte ich selbst nicht glauben. Aber man hat mich überzeugt. Ich bin nicht stolz drauf. Das ist nicht so toll wie du denkst..

Lese mal bissl Wiki um dich zu informieren Schatzi

PS: Ich muss mich beruflich immer in Kunden rein versetzen. Je besser ich das mache destso mehr Erfolg habe ich

0
@actup703

Bei Wiki steht also dass du das hast? Okay Schatzi, ich schau mal nach, ja?

0
@sojosa

Troll? :)

Teste mich doch. Erzähl mir ansatzweise ein Problem von dir., per PN.

..Und staune. Oder lass es und troll weiter.. Hab hierfür keine Zeit mehr.

0
@actup703
Teste mich doch. Erzähl mir ansatzweise ein Problem von dir., per PN.

Okay, ich denk mal drüber nach. Nur wie du mir so deine Empathie beweisen willst, ist mir noch ein Rätsel.

0

glaub ich irgendwie auch nicht. vllt nur wenn eine mutter fühlt wie sich sein kind fühlt dann ja

Ja, weil ich AS habe und ich mich angeblich nicht in andere Menschen hineinsetzen könne... Ich kann zwar mitgefühl haben und das sieht so aus, dass ich wenn ich was schlimmes sehe, mir vorstelle, ich wäre in der selben Lage und dann bin ich dann in der Stimmung auch... Kanns schwer beschreiben... Empathie habe ich auch, dass bedeutet ich kann wenn einer traurig ist, auch das nachempfinden und bin dann auch traurig... Jedoch wird das anders sein als bei NTs, schätze ich mal... Ich kann halt nicht trösten also einen in den arm nehmen, jedoch empfinde ich durchaus seine Emotionen, doch ich zeige demjenigen das anders... Ich tröste ihn dann mit Worten, mache ihm kaffee gebe ihm sachliche Ratschläge... Ich weiß das klingt seltsam, aber ich bin nunmal asperger und ich kann nicht anders... Das umarmen ist mir auch höchst unangenehm... :( würde manchmal schon gerne umarmen, aber dann entsteht in mir Hilflosigkeit, weil ich nicht weiß, wie ich reagieren soll...

0

Was möchtest Du wissen?