Haben Menschen, die Gegenstände von Gräbern stehlen, eigentlich gar kein Gewissen?

29 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ich kenne das Problem gut. Vom Grab meines Vaters wurde eine Laterne gestohlen. Gut die war aus Kupfer, und ich kann noch nachvollziehen, da es einen gewissen materiellen Wert hatte, das jemand gewissenloses sie gestohlen hat.

Aber eine Nichte von mir ist mit 16 gestorben. Das Grab ist voller kleiner Figuren, Engel usw...Von ihrem Grab wurden Engelfiguren, und sogar ein Foto gestohlen. Das kann ich nicht verstehen, und entsetzt mich.

Aber es gibt nun mal Menschen, denen jegliche Empathie für den Schmerz und das Leid anderer fehlt. Sie haben kein Gewissen, dass ihnen sagt, das es absolut falsch, armselig und verächtlich ist!

Und warum interessiert es niemanden, wenn jemand etwas von einem Grab runternimmt? 

Ich denke schon, dass es Menschen interessiert. Aber ich denke diese Leute machen das eher unbeobachtet. Und wenn es vielleicht jemand sieht, denkt er sich nichts dabei, bzw. haben die Menschen Angst, dann jemanden anzusprechen. Eine eher menschliche Reaktion.

Aber Fakt ist nun mal, dass es wirklich Menschen gibt, die vor Nichts und Niemand Respekt haben. Vermutlich nicht mal vor sich selbst. Ihnen fehlt etwas entscheidendes, was das Mensch sein ausmacht. Und von daher können sie einem eher leid tun, als das man sich über sie ärgert.

Alles Gute und liebe Grüße! :-)

Nein. Leid sollten sie einem nicht tun!

1

Ich finde diese Art von Diebstahl besonders unverschämt.

Ich vermute das diese Personen die von Gräbern stehlen gar keine eigene Verwendung dafür haben-in Ludwigshafen sagte mir mal ein Friedhofsgärtner das er einen beobachtet und geschnappt hat welcher einen Rosenstrauß von einer Grabvase stahl und dann in den Abfallkorb warf....

Es ist traurig;genauso wie wenn solche asoziale Personen Pflanzen ausreißen oder Grablichter zerstören.

Ein Richter sollte die mal fragen was sie dazu sagen würden wenn ein anderer das Grab ihrer Angehörigen zerstört oder Sachen stielt

Wenn es nach mir ginge dann müssten die den ganzen Schaden zahlen und das nicht zu wenig.

Ich habe auch schon gesehen das manche zu Allerheiligen mit Bierdose in der Hand auf den Friedhof gehen und  nur durchrennen-Pietät ist für so manche leider ein Fremdwort und die Würde eines Ortes...

Hallo!

Ich habe das bei den von mir betreuten Gräbern (mein Opa & ein bereits früh verstorbener Freund) bisher noch nicht festgestellt dass was geklaut wurde, aber die Gräber sind auch sehr schlicht & Zierrat gibt es dort praktisch nicht. Grabstein, Erde, ein Licht, fertig. Wo nix ist, kann nix entwendet werden.

Wenn jemand vom Grab etwas klaut, kann das verschiedenste Ursachen haben. Mir ist ein Fall bekannt, an dem die von Gräbern geklauten Utensilien zum Schmücken eigener Gräber benutzt wurde, weil man zu geizig war etwas zu kaufen. Hat mal ein ehemaliger Nachbar gemacht, der das auch hemmungslos rumerzählt hat. Ein unangenehmer Mensch auch allgemein. Der hat sogar die Leute verspottet die sich Mühe gaben, weil er das Zeug dann sowieso geklaut hat. Er hatte echt kein Gewissen was er aber auch bei anderen Dingen bewies.

Hundeskulptur auf ein Grab stellen darf man das?

Hab jetzt eine süße Hundeskulptur gesehen und würde die gerne kaufen und auf das Grab stellen. Da die Verstorbenen immer einen Hund hatten. Ist daran was anstößiges?

...zur Frage

Moralisch verwerflich, gebrauchte Friedhofskerzen bei fremden Gräbern anzünden?

Wenn ich zum Friedhof gehe um mich um das Grab eines verstorbenen angehörigen zu kümmern, komme ich auch immer an den Mülltonnen für abgebrannte Kerzen und weggeworfene Pflanzen vorbei. Manchmal finde ich dort Kerzen wo noch reichlich Wachs drinnen ist und die Kerze eine ganze Weile weiter brennen könnte.

Ich nehme solche Kerzen gerne mit und stecke Sie dann in den Kerzengehäuse der Nachbargräber wo kein "Licht" brennt. Besonders zu Allerheiligen fand ich es immer traurig wenn es Gräber gab die dunkel blieben.

Ich fand das bisher eine nette Geste einem unbekannten verstorbenen gegenüber, bis ich gestern abend von einer älteren Frau gestellt und beschimpft wurde das ich Müll bei den Gräbern verteile. Wohl gemerkt die Kerzen sind sauber, brennen noch Stunden oder Tage, nur eben nicht neu sondern "gebraucht".

Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Ikea Ribba Bilderrahmen Outdoortauglich machen?

Liebe Community,

ich würde gerne als Grabschmuck für das Grab von meinem geliebten Papa einen Bilderrahmen (so einen 3d Bilderrahmen wie z.B. von Ikea der Ribba) wasserfest machen.

Am Ende soll der Rahmen in etwa so aussehen (natürlich mit einem anderen Spruch):

https://www.google.de/search?biw=1280&bih=606&tbm=isch&sa=1&ei=WD_XW7fdI4O0sAfY3b6ABA&q=ribba+diy+lichterkette&oq=ribba+diy+lichterkette&gs_l=img.3...38990.40715.0.40848.13.13.0.0.0.0.115.1073.10j3.13.0....0...1c.1.64.img..0.1.110...0i30k1j0i5i30k1j0i8i30k1.0.HIQpiiYgcxc#imgrc=A3J09kuEvVuAWM:

Habt ihr eine Ahnung wie ich den Bilderrahmen "Wetterfest" also das er der Witterung stand hält bekomme?

Gerne freue ich mich auch über alternativ Vorschläge

Vielen Dank und liebe Grüße

...zur Frage

Muss ich ein schlechtes Gewissen haben, wenn ich nicht zum Grab meiner Mutter gehe?

Vor 2 Jahre ist meine liebe Mama leider ganz plötzlich bei einem Motorradunfall verstorben, während ich in der Schule saß (ich war 15) Ich mag es aber nicht, zu ihrem Grab zu gehen und mir hilft es auch überhaupt nicht. Denn wenn ich so vor ihrem Urnengrab stehe, habe ich es noch viel intensiver vor Augen, dass meine Mama jetzt nur noch Staub ist. Ich schaue mir lieber Bilder von ihr an, auf denen sie lacht und zünde zuhause Kerzen für sie an, anstatt auf dem Friedhof. Mein Vater und meine Oma verabscheuen das und meinen, dass meine Mutter dann denkt, dass ich sie vergesse, wenn ich sie nicht am Grab besuche. Aber das stimmt doch nicht, oder? Ich schaue mir so gerne die Bilder von ihr, dann bin ich richtig glücklich, weil sie mich anlächelt, aber vor dem Grab muss ich weinen. Aber mein Dad und meine Oma wollen mich da einfach nicht verstehen... Muss ich ein schlechtes Gewissen haben, weil ich nicht zum Grab meiner Mama gehe?

...zur Frage

Kunststoffblumen auf Friedhof? (Kein Kranz, kein Gesteck?

Neulich ging ich zwecks Grabpflege über den Friedhof. Da sah ich auf einem Grab Kunststoffblumen, die deutlich als solche zu erkennen waren (kein Kranz, kein Gesteck, sondern in Vase)

Was ist Euer erster Gedanke, wenn Ihr das sehen würdet?

...zur Frage

Ich habe sehr oft kriminelle Gedanken , was soll ich tun?

Hey Leute , ich habe oft kriminelle Gedanken , also das ich was stehlen will , aber nicht von privat Personen , da ich denke , dass auch Diebe einen gewissen Anstand habend sollten. Ich würde gerne mal eine Bank oder einen Geldtransporter überfallen. Es ist jetzt nichr so , dass ich einsam bin , wie ich in anderen Antworten gelesen habe. Sollte ich es mal durchziehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?