Haben Menschen aus dem Mittelalter den Rasen wie heute gekannt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich habe zwar nicht im mittelalter gelebt, kann mir jedoch gut vorstellen, dass die leute damals andere Probleme hatten, als den rasen zu mähen.

einen Rasenmäher gab es auch noch nicht und mit einer sense muss das gras auch erst mal eine entsprechende höhe haben, damit man es schneiden kann. somit würde ich sagen, nein einen kurzen rasen, wie wir ihn heute kennen gab es im mittelalter nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schafe  als lebendige rasenkurzhalter , gab es wohl überall .

überwiegend waren aber auf  burgen und festungen nur kiesel und granulate üblich .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?