Haben meine Fische Wasserbauchsucht?

6 Antworten

Hi Leute es hat indirekt was mit dem zu tun aber ich bin seit längerem ca 20 Jahren aquarianer . Ich hab glaube zu mindest was gefunden zu haben was gegen die sch... Krankheit hilft. Ich hab jetzt mit meinen Goldfischen das Problem Bauchwassersucht gehabt die ich mit Temperatur erhöhen und Kaliumpermanganatlösung 0, 2 % in grief bekommen habe. Ich dachte schon laut forumsdas es mit mmeinen goldies vorbei wäre aber nach 4 tagen ist es vorbei gewesen. Die beiden sind immer noch im extra Becken und zeigen die Symptome wie glotschaugen und abstehende schuppen nicht mehr. Ich hatte möglicherweise glück das ich die beiden frühzeitig gesehen habe und aus dem Teich raus genommen habe. Möglich ist das man ein paar fischlein helfen kann. Ich wünsch allen viel Erfolg im Kampf gegen die Krankheiten besser krankheitsfreie Wasserbowohner. Gruss Alex

8 Tage Einlaufzeit sind zu kurz!! Der Nitritpeak kommt ja erst später, daher soll man ungefähr 3 Wochen einlaufen lassen - sprich eingerichtet mit Pflanzen und Co, Filter laufen lassen und erst wenn sich das ökologische Gleichgewicht eingestellt hat, dürfen Fische rein. Teste sofort dein Wasser auf Nitrit. Der Nitritpeak wird vermutlich im vollen Gange sein, nach so kurzer Zeit sind einfach zu wenige von den nützlichen Bakterien vorhanden, die das Nitrit abbauen und in Nitrat umbauen. Wassertest solltest du immer da haben. Also testen und dann als 1. Hilfe großzügiger Wasserwechsel von 60-70%. Auf die Temperatur achten!!! Die muss so sein wie im Aquarium. Wie groß ist dein Aquarium? Du kannst jetzt nur Schadensbegrenzung Betreiben. Nur absolut minimal füttern, ruhig auch einen Tag gar nicht. Täglich Wasserwechsel machen, jetzt knapp 70% und ab morgen dann jeweils 30%. Und vor dem Wasserwechsel täglich den Nitritwert messen. Was hast du für einen Filter? Und auf keinen Fall neue Fische kaufen!!

Hallo styleshawn,

Danach ca. 8 Tage stehen gelassen und habe dann die Werte geprüft , und alle werte waren in ordung , dann habe ich die fische eingesetzt

Was verstehst Du unter "stehen gelassen"?

Ein Aquarium muss in der Einlaufphase laufen, das heißt komplett eingerichtet, mit Pflanzen, Filter, Heizung und Beleuchtung! Diese Einlaufphase dauert mindestens 3-4 Wochen, nach einer Woche sind Deine Wasserwerte sicher in "Ordnung", weil sich ja noch gar keine Schadstoffe gebildet haben, die den Nitritwert ansteigen lassen!

Du kannst jetzt nur, wie @Dunno2010 geschrieben hat, die nächsten Tage Wasserwechseln und den Filter ja nicht reinigen, da sonst die wenigen Bakterien, die sich bis jetzt gebildet haben, wieder vernichtet werden!

Dein Guppymädchen war sicher "nur" schwanger und ist auf Grund der schlechten Wasserverhältnisse an Nitritvergiftung gestorben!

Verrätst Du uns auch noch, wie groß Dein Becken ist und was Du für Wasserwerte ermittelt hast, wenn Du sie schon geprüft hast?

Lies Dir einmal diesen Link aufmerksam durch, dann wirst Du sehen, was Du alles falsch gemacht hast!

http://www.aquaristik-live.de/beginner-forum-f1/leitfaden-fuer-anfaenger-der-aquaristik-t1803.html

MfG

norina

Was möchtest Du wissen?