haben malteser immer eine dreckige schnauze?

5 Antworten

Also erstmal... das rote was da bei den augen ist ist wie ein Art "tränensekret" dass ganz natürlich von Maltesern in rot-braun abgesondert wird ;D und dass sie an der schnauze ein bisschen dreckig sind ist normal, da sie ja z.B. beim Futter durchs zerkauen so kleine Brösel mit den haare berühren und z.B beim spazierengehen auch mit der schnauze (wie jeder normale hund) am boden rumschnuppern.. Aber du kannst ihre schnauze einfach nach dem Spazierengehen z.B mit einem leicht angefeuchteten Lappen ganz einfach wieder schön weiß machen :) sind wirklich tolle hund.. viel spaß :)

Ja, das stimmt! Wer was für die Optik sucht, der sollte von Malteser besser Abstand halten. Das weisse lange Fell ist zwar sehr schön, aber nur wenn man Zeit hat, es ständig zu pflegen! Wir hatten gut 20 Jahre lang mehrere Malteser und sie hatten alle (besonders im Alter) rot verfärbtes Fell an den Augen (wo es tränt) oder an der Schnauze, weniger vom Essen, sondern einfach den Körperausscheidungen.

Das muß eben ständig gepflegt werden oder die Haare gekürzt werden. Ich würde mir keine Malteser mehr zu legen. Die Fellpflege ist sehr aufwendig und wenn man es nicht ständig bürsten kann, verfilzt es. Die Hunde sehen dann ziemlich verwahrlost aus. Meistens sind Maltester daher kurz geschoren. Und dann sehen sie wie Pudel aus und nicht mehr so edel.

Hallo! Das ist wie bei den Westhighlands. Da sind Bauch, Pfoten und Schnautze immer dreckig. Nur frischgebadet und ungefüttert für ca. 10 min sauber. Einmal raus schon wieder dreckig. Wie diese Swiffer-Staubmagnete. Aber wer seinen Hund liebt, den stört das nicht. Das ist einfach typisch. LG

Wie ich lachen musste bei dem Wort "Swiffer-Staubmagnete" :D es stimmt

0

Was möchtest Du wissen?