Haben Leute die andere Schüler mobben und fertigmachen wirklich keine Persönlichkeit, bzw. keinen Charakter?

4 Antworten

Dissoziale Persönlichkeitsstörungen ist das erste was mir dazu einfällt. Das gibt es gar nicht so selten. Einfach mal Google anschmeißen.

Es gibt Menschen die extreme 2 Gesichter vorweisen können.

Ich denke das es auch darauf ankommt, welche Geschichte hinter den "Fertigmachern" steckt....Vielleicht hat das "Opfer" (Keine Ahnung wie ich es sonst nennen soll :'D) ihnen früher mal etwas getan.....ihn fertig gemacht oder so.....Es gibt da so eine Theorie, aus der BARVO glaube ich, das alle Mobber selbst mal gemobbt wurden...und alle Opfer selbst mal zu Mobbern werden....Keine Ahnung xD
Ich glaube irgendwie nicht das ich dir weiterhelfen konnte, aber egal :'D

ICh bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, es gibt in jedem Fall Leutchens die sind zu Hause ganz anders als in der SCHule- da blasen sie sich sozusagen falsch auf! ist gar keine Seltenheit!

Wie heißt diese Sexualität( Persönlichkeit>Aussehen)?

Hey bin 16, weiblich. Und bin non binary .... Also ich fühle mich als keines der beiden Geschlechter angehörig.

Aber wir heißt diese Sexualität wenn man sich eher auf den Charakter einer Person spezifiziert und nicht so sehr auf das Aussehen...also dass der Charakter im Vordergrund steht und das drumrum erstmal egal ist. Also wenn ich von dem Mensch im Inneren sexuell angetan bin?

...zur Frage

Kann ein Mensch Charakterlos sein? Bzw. Keine Persönlichkeit haben?

Ich hab mich gefragt ob es sowas gibt, ich kenne manche Menschen sie haben einen sehr starken Charakter, einer sehr starke Persönlichkeit und es sind deswegen sehr auffallende Menschen, aber es gibt auch die die sehr unauffällig sind und es ist nicht die schüchternheit sondern eher sie haben nicht wirklich eine persönlichkeit kein charakter und sind deswegen in vielen augen sehr langweilig, sie lächeln vllt bei witzen und weinen in einer traurigen situation aber wirklich persönlichkeit haben sie nicht, oder ist es ihre persönlichkeit und diese ist einfach nicht so kraftvoll wie andere? oder kann ein mensch tatsächlich keine persönlichkeit haben?

...zur Frage

Schulwechsel kurz vorm Abi?

Hallo, ich (m18) gehe ins Gymnasium und hab in einem halben Jahr mein Abitur. Allerdings ist meine Klasse absolut schrecklich. Da herrscht das reinste Mobbing. Da denkt man, dass es in der 12. Klasse nicht mehr so ist, aber... Sie machen mich regelmäßig fertig, zu einem weil ich schwul bin und auch, weil ihnen mein Charakter einfach nicht passt. Es ist jeden Tag schrecklich für mich, in die Schule zu gehen. Jetzt hab ich mir überlegt, nach den Ferien in ein anderes Gymnasium im Nebenort zu wechseln. Positiv wäre dabei natürlich, dass ich meine Mitschüler nicht mehr sehen müsste.

Allerdings steh ich wie gesagt kurz vorm Abi und brauche wirklich gute Noten. Da wäre ein Schulwechsel nicht so angebracht, da jede Schule ihre Schüler anders vorbereitet usw und ich evtl manche Themen gar nicht behandelt habe. Und auch würde ich meinen Freund nicht mehr in der Schule sehen. (Er ist in einer anderen Klasse und wird von den meisten Leuten akzeptiert ---> er ist sogar ziemlich beliebt in der Schule. Er versucht natürlich mir gegen den Anfeindungen der Mitschülern zu helfen, aber ist ja wie gesagt in einer anderen Klasse und daher nicht immer bei mir.) Und die Lehrer wissen auch bescheid, wie es bei uns abläuft, allerdings sagen sie immer, sie können in der Oberstufe nicht sonderlich viel machen.

Hat jemand Erfahrung mit einem Schulwechsel kurz vorm Abitur? Ist es sinnvoll oder eher nicht?

glg

...zur Frage

Was reden Lehrer so über die Schüler?

Hallo Comunity. Mich würde mal so interessieren was Lehrer so über Schüler miteinander sprechen , weil manchmal sagten dann Lehrer zB Dinge zu mir ,die sie aus ihrem Unterricht eigentlich gar nicht wissen können usw...(bin keine Problemschülerin,eher mal so das Gegenteil). Und wird bei Pausen viel über Schüler gesprochen ?

...zur Frage

Veränderung der Persönlichkeit ins Negative.

Also diese Frage liegt mir schon seit mehrere Tagen auf dem Herzen.

Vor knapp einer Woche war ich mit meinen Kollegen in der Stadt und sah dort einen frühreren Schulkameraden von uns und war(ich und die meisten meiner Kollegen)ehrlich gesagt erschreckt wie sich diese Person in 2 Jahren(letztes mal als wir uns sahen( ende 9.Schuljahr)so sehr verändert hat.Ich war mit dieser Person ganze 9 Jahren in der Schule und in dieser Zeit war sie eigendlich immer eher die schüchterne und eher Breit aufgestellt( eher sehr Übergewichtig)Person war sehr Hilfsbereit und redete eher weniger und machte fast immer alleine Pause(Warum weiss ich bis heute nicht denn er wurde von uns nie abgegrenzt viele ladeten ihn auch ein das er mit Ihnen Pause macht er lehnte das aber immer ab.)Früher hat er auch nie geraucht oder gekifft oder getrunken er war halt immer der nette Schüchterne Typ.Und er brach auch ab und zu schnell in Tränen aus oder man sah ihm sein Trauriges gesicht wenn ihn manche Leute beleidigten oder sonst was machten.

Jetzt ist er extrem Muskulös und sportlich hat 2 kleine Tattoos(Oberarm und am unterarm) und gehört zu denen die eher Leute mobben(Ich sah wie er jemand hänselte und beleidigte das machte er aber nicht alleine sondern mit ein paar Kollegen von ihm und Bekannten).Während er in diesen 9 Jahren wo ich mit ihm in der Schule war er eher gerne allein zuhause und spielte viele Videospiele und hatte soweit wir wussten fast keine Kollegen aber mittlerweile habe ich von Ihm und ein paar Kollegen erfahren dass er mittlerweile ständig(samt seinen Kollegen und den viele Bekantschaften die er hat.)auf Partys ist und sehr viel Alkohol trinkt und das er mitlerweile Kifft und er ist jetzt raucher.Er ist auch sehr Beliebt und praktisch jede Person(+ Personen die ihn erst kennen gelernt haben) hat ihm ab der ersten Sekunde gern.Und er ist jetzt eher der Frauen aufreiser während er früher in der Schule nicht mal ein Mädchen umarmt hat.

**Nun zur Frage:** Wie kann sich eine Person in nur 2 Jahren so ins negative verändern ? Während er in 9 Jahren immer so lieb und schüchtern war ist er mittlerweile eher der Bad Boy.

Thx für die Antworten.

...zur Frage

Ist es gerechter den Charakter eines Menschen zu kritisieren als sein Äußeres?

Oder ist beides gleich unfair?

Ich frage mich schon lange ob dem wirklich so ist. Das Argument scheint zu sein, das man seinen Charakter eher verändern kann als sein Äußeres. Aber, ist das nicht eigentlich totaler Unsinn? Ich meine; ob man seinen dicken Bauch einzieht oder seine Persönlichkeit verstellt - wo liegt da eigentlich der Unterschied? In beiden Fällen verstellt man sich und für beides gilt das es auf dauer nicht wirklich funktioniert. Ebenso kann man doch für seinen Charakter genauso wenig wie für sein Äußeres. Beides bekommt man einfach so mit auf den Weg, ohne wirklich eine Wahl zu haben. Klar kann man an seinem Charakter arbeiten, aber das kann man doch durch Sport auch an seinem Körper. Warum empfinden wir es also eher als fair jemanden wegen seiner Charakterschwächen oder wegen charakterlicher Eigenarten auszugrenzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?