Haben lesbische Frauen vermehrt hetero Männer als Freunde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin lesbisch und habe nicht wirklich vermehrten Kontakt mit Männern als mit Frauen.
Mein Freundeskreis ist irgendwie die Hälfte Frauen und die andere Hälfte Männer.

Es kommt aber immer auf die Person an. Es gibt Mädchen, die einen Jungen als "Bro" haben wollen, aber muss nicht unbedingt auf jede weibliche Person zutreffen.

Ich bin nicht Lesbisch und habe trotzdem fast nur männliche Freunde (die über die noch Hetero sind). Du kannst Beziehungen zwischen Menschen nicht verallgemeinern, genauso wenig wie die Verhaltensweisen, Charaktereigenschaften und Neigungen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das geht schon, wenn man sich anstrengt 😆 Ne aber mal ehrlich, manche Klischees stimmen schon, deswegen interessiert mich dieses 🙂

0

Ich kenne auch einen Schwulen der nur Frauen als Freundinnen hat. Es ist mir aber versichert worden, dass es nicht die Regel ist. Er ist aber mit einer Schwester aufgewachsen und hat Probleme (Angst) mit seinem Vater (gehabt).

Bei mir trifft weder zu, dass schwule hauptsächlich mit Frauen abhängen, noch das Leben hauptsächlich mit Männern abhängen. Das ist da ziemlich ausgeglichen

Ich habe mehr Freundinnen als Freunde.

Was möchtest Du wissen?