Haben Künstler die Lizenz zum Geld drucken?

4 Antworten

Hi,


zum juristischen: Wenn der Kunstfälscher ein Bild im Stile eines anderen malt und dabei das Bild selbst signiert, so dass erkennbar ist, dass es ein anderer gemalt hat, wäre es keine Fälschung und auch kein Betrug. Selbst wenn er - für eien Fan, der sich z.B. keinen Picasso leisten kann - einen echten Picasso nachmalt - und der Auftragggeber hängt ihn sich ins Wohnzimmer, wäre in meinen Augen noch nichts passiert, das den Staatsanwalt oder die Gerichte beschäftigen würde.


Zu Deiner Frage:

Dazu haben schon viele kluge Köpfe geschrieben und festgemacht, was den Wert eines Bildes ausmacht. Ein Aspekt ist sicher, dass es sich um ein Original aus der Hand des Künstlers handelt, für das es sich ausgibt. Dann käme noch die Einzigartigkeit. Wenn ein Bild prägend für eine Epoche ist oder für den Verlauf der Kunstgeschichte entsscheidend, ist das Interesse der Sammler (und Museen) oft höher, und das treibt dann die Preise bei Auktionen hoch. Wenn zudem ein Künstler nur ein kleines Oeuvre hinterlassen hat und nur ihm nur wenige Werke zuzuordnen sind (weil die anderen verloren sind, oder er nur wenig gemalt hat), kann auch dies entscheidend sein. Zudem spielt noch eine Rolle, was gerade auf dem Markt zu kaufen ist und wieviele Werke. Auch bei lebenden Künstlern kann der Preis hoch sein. Z.B. dann, wenn der Künstler bereits sehr anerkannt ist, an entscheidenden Auststellungen teilgenommen hat, international ausstellt etc.

Ob ein Bild überbewertet ist oder nicht, entscheidet sicher der Käufer, der wissen muss, ob es ihm wert ist. In den letzten Jahrzezehnten ist Kunst auch häufig Spekulations- oder Anlageobjekt geworden. So kann es ja auch sein, dass eine Anlegergruppe einen Van Gogh erwirbt, um es 10 Jahre später - weil der Markt grade gut ist - den Van Gogh wieder abstößt, um dafür einen Picasso (oder oder) zu kaufen.


Weiteres zum Thema:

Es gibt eine Doku vom WDR: Geld.Macht.Kunst

http://www1.wdr.de/fernsehen/wdr-dok/sendungen/geld-macht-kunst-100.html


Ist bestimmt interessant.

Zu Deiner Eingangsfrage:

Haben Künstler die Lizenz zum Geld Drucken? Eine Anekdote: Joseph Beuys traf sich zu Lebzeiten regelmäßig mit seinen ehemaligen Mitstudenten. Sie tauschten untereinander Werke aus. Einer der Gründe: Wenn einer von Ihnen berühmt würde, hätten alle etwas davon gehabt. (Beuys war sehr sozial eingestellt) - Wobei man sagen muss, dass alle die werke der anderen sehr geschätzt haben - gleich, ob jemand berühmt geworden ist oder nicht. Nicht jeder hat das Händchen, gut mit Medien und Galleristen umzugehen, Cezanne hätte z.B. vom Verkauf seiner Bilder niemals leben können. Er war ein Einzelgänger und galt als mürrisch. Dali hingegen hat sich sicher medialer selbst inszeniert, und war schon zu Lebzeiten ein Star.

Viel Spass mit der Kunst

Jo


So ist es eben: Wenn jemand in seiner Wohnung einen Picasso hängen hat, dann ist der mehr wert als ein Bild, das bloß so aussieht wie ein Picasso. Du kannst das primitiv nennen; aber andererseits ist Picasso der, der den einzigartigen Stil erfunden hat. Damit haben echte Picassos nicht bloß einen materiellen, sondern auch einen idellen Wert. So ist das mit jedem berühmten Künstler.

Also ist wird Kunst nur zu investigativen Zwecken und nicht der Kunst wegen gekauft? Anders kann ich mir das nicht erklären...

0
@2LochHengst

Sicher ist es auch die Seltenheit der Originale. Warum sind die Erstpressungen von Schallplatten oder die Erstausgaben von berühmten Büchern mehr wert als die anderen?

Ich musste gerade an einen Film von Mr. Bean denken. Es ist schon lange her und ich erinnere mich nicht mehr genau. Jedenfalls zerstört er aus Versehen ein wertvolles Gemälde und ersetzt es daraufhin durch einen Druck, den er auf die Leinwand klebt. Dann muss er eine Rede über das Bild halten und sagt sinngemäß: Millionen von Menschen sind begabt genug, um das hier zu malen. Das besondere daran ist die Geschichte, wie das Bild entstanden ist.

0

Der Name und die Seltenheit . Mal ehrlich wieso soll ich zum Beispiel 1000 Euro für ein gefälschtes IPhone geben , wenn ich das Original dafür bekäme .

Es ist halt betrug weil der Verkäufer es als Original verkauft was nicht stimmt . Die meisten Kunsthändler kaufen auch Werke nur nach dem Wert ein und verscherbeln es dann weiter . Es ist halt ein großes Geschäft geworden und mit richtigen Investitionen kann man viel Geld machen . Die Kunst ist meist nur Nebensächlich geworden.

Dann hätte ja Picasso selbst vollgerotze Taschentücher mit seiner Unterschrift zu viel Geld machen können...😂

Denn selten ist ja jedes Werk, weil es ja nur ,,Unikate" gibt

0

Naja er ist ja schon lange verstorben wie die meisten Künstler hätte er es gewusst wie viel seine Werke bald kosten . Hätte er es auch getan . Die meisten großen Künstler waren nie reiche oder betuchte,sie lebten sehr rustikal,sie hatten aber Glück das sie einen Mäzen hatten meist. Deshalb gibt es auch die Studie bei den Künstlern das nach ihrem Tod , all ihre Werke im Preis steigen.

0

Gemälde teuer gekauft, wieviel könnte es Wert sein und ist es echt?

Das Gemälde soll über 80 Jahre alt sein und von einem "Wilhelm Hofmann" gemalt worden sein, einem marienemaler. Auf dem Rahmen ist eine Zahl verzeichnet, die "75". Das Gemälde stammt angeblich aus Holland.

Meine Mutter hat es für 600€ gekauft, ist es sein Geld Wert? Wir können dieses Bild nirgendwo im Internet finden, allerdings ist die Unterschrift von dem Künstler wie bei seinem anderen Werken zu finden.

...zur Frage

Musik oder bildende Kunst? Was findet ihr wertvoller?

Ich tendiere zu Musik. Ist meiner Ansicht nach, die noch kreativere Kunst. Was ist eure Meinung?

...zur Frage

wer kann mir etwas mehr über diesen Maler (Max Kurth) sagen. Was für einen Wert könnte das Portrait (58x72cm) haben ?

Hallo,

ich habe ein Portrait (Öl Gemälde 1942) von Max Kuhrt geerbt. Was ich schon im Internet gefunden habe:

Es gibt eine Austellung Ihrer Bilder im Museum of Spits Spišská Nová Ves, Slovakai und noch eine andere im The Slovak National Museum. Es präsentiert slowakische traditionelle Kleidung, die von slowakischen Künstlern und ausländischen Künstlern dargestellt wir, die in irgendeiner Weise mit der Slowakei verbunden sind.

Kurth, Max

1869-1962, Maler, Porträtmaler, Kirchenmaler, Sohn von Johann Heinrich Kurth.

2 Landschaftsbilder 50x75cn wurden in 2631€ veräußert.

Danke für Eure Hilfe.

...zur Frage

Suche Künstler meines Bildes ! Danke ?

Guten Morgen,,,kann mir vielleicht jemand helfen/sagen wie ich meinen Wert dieses Bildes erfahren kann ?? Das Bild ist auf Holz gemalt ca. 35 cm X 40 cm Oelmalerei leider ohne Signatur,,wäre super nett,,,Danke

...zur Frage

eigene Kunst, Preise in Ordnung?

Wie viel kann ich für ein 10 mal 10 cm großes Acryilbild auf Leinwand-pappe (Stadtmotiv mit Kirschblütenbäumen) nehmen? Arbeitsaufwand ca. 2h 25€?

...zur Frage

welche Kunstwerke würdet ihr kaufen?

Ich möchte Kunst verkaufen (rechtlich alle geklärt), ich habe auch ohne ende Bilder. Was ich wissen möchte: was würdet ihr kleinformatiges kaufen (außer personalisierten Aufträge).

z.B. ehr: Landschaften, Portraits, Stilleben, Kreatives...

wovon denkt ihr verkaufen sich viele?

Ich würde dann ein paar auf Vorrat machen und versuchen zu verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?