haben Kühe ihre Tage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Zyklus der Kuh dauert durchschnittlich 21 Tage. - Was dabei passiert... Zuerst reift auf dem Einerstock ein Follikel (ein Eibläschen in dem sich das Ei befindet). Von diesem Follikel wird das Hormon Östrogen produziert, das die Brunst auslöst. Außerdem lässt es die Gebärmutterschleimhaut an Dicke zunehmen, die äußeren Geschlechtsteile anschwellen und den Muttermund sich weiten und einen klaren, dünnflüssigen Schleim produzieren. Ist also die Brunst voll im Gange ist das Ei noch garnicht auf dem Weg. Dann folgt der Eisprung. Das Eibläschen platzt, das Ei fällt in den Trichter des Eileiters und wandert durch Kontraktionsbewegungen des Eileiters abwärts. Die Stelle an der das Eibläschen saß - vernabt. An dieser Stelle bildet sich der Gelbkörper. Dies ist ein gelbes Gewebe mit der Funktion, das Hormon Progesteron zu bilden - dieses verhindert die Reifung neuer Eier. Der Gelbkörper hält jedoch nur eine gewisse Zeit. Bald bildet er sich zurück, mit ihm auch die Gebärmutterschleimhaut und es reift ein neuer Follikel. Etwa drei Tage nach dem Eisprung sieht man an der Scheide etwas Blut - es zeigt, dass der Eisprung stattgefunden hat.

taigafee 23.10.2012, 19:35

also keine menstruation?

0

Monatlich nicht. Die wenigsten Säugetiere können immer befruchtet werden. Die meisten Säugetiere sind nur 3 - 7 Tage im Jaht fruchtbar und menstruieren demzufolge kaum.

freakymonday 23.10.2012, 18:54

Die Kuh kann sogar öfter als der Mensch befruchtet werden. Du verbreitest gefährliches Halbwissen.

0
MarcusAgrippa 23.10.2012, 18:58
@freakymonday

Warum ist das gefährlich?

Außerdem habe ich geschrieben "die meisten Säugetiere" und nicht "Kühe"

0

ich denk schon das die sowas haben kazten haben es ja schließlich auch nur die bluten halt alle net

Was möchtest Du wissen?