Haben Kelten eine Badekultur gehabt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Als die Römer mit der Insel in Kontakt kamen, wurde diese zu großen Teilen von Keltisch sprechenden Stämmen bewohnt, die enge Verbindungen mit Gallien unterhielten, aufgrund ihrer deutlich eigenständigen materiellen Kultur aber zumindest aus archäologischer Sicht in der Regel nicht als Kelten im engeren Sinne gelten. " (Inselkelten)

Quelle: Großbritannien in römischer Zeit, Wikipedia

So war z.B. die Thermalquelle der Stadt Bath das Heiligtum einer Göttin namens Sulis, die die Römer mit Minerva in Verbindung brachten. Erst die Römer haben die Bäder 43 n.Chr. erbaut. Zu einer "Badekultur" der Kelten konnte ich nichts finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rechan
13.03.2014, 21:01

Danke schön^^ Schade, es ist nicht ganz das, was ich suche, aber es scheint ein wirklich unerschlossenes Feld zu sein=).

0

Was möchtest Du wissen?