Haben Katzen Esszeiten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die zeiten kannst du selbst einführen, die tiere gewöhnen sich daran. meine katzen bekommen morgens und abends. und d die das genau wissen stehen die morgens schon parat wenn ich in die küche komm und abends wenns zeit is machen sie sich auch bemerkbar ;)

Meine 5 Freigänger haben Trockenfutter rund um die Uhr zur Verfügung und zwar 3 verschiedene Sorten, weil nicht jede meiner Katzen jedes Futter frisst. Meine beiden Nassfutterfans bekommen morgens zusammen 1 Beutel Whiskas Premium (zur Zeit bevorzugtes Fressen), aber alle meine Katzen bekommen mittags und abend jede noch ne Portion frisches Fleisch oder Fisch, je nachdem roh oder auch gekocht.

Zwischendurch gibt es auch mal eine Dose Oelsardinen oder Thunfisch im eigenen Saft und weil alle Milchfreaks sind, gibt es täglich eine laktose- und fettreduzierte Milch aus dem Supermarkt.

Trockenfutter holen sich meine Katzen zu allen Tages- und Nachtzeiten, aber mittags und abends bekommen sie ihr Fressen zu festen Zeiten, wozu sie auch immer auftauchen.

feste Mahlzeiten sind für Katzen wie Hunde gesünder, aber unnatürlich. Wenn du deinen Katzen Futter gibst, wenn du selbst isst, hast du erstens den Vorteil, dass sie länger leben werden (sie schlagen sich den Bauch dann nicht so voll, dass sie hecheln müssen und ihr Körper zu nichts anderem in der Lage ist - was schlicht gesund ist), und zweitens, dass sie nicht am Tisch betteln, weil sie eben selbst zu fressen haben.

Was möchtest Du wissen?