Haben ich starke Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich gibt es grosse Unterschiede zwischen der Krankheit "Depression" und sich "deprimiert fühlen". Ersteres ist eine schwerwiegende Erkrankung, welche in gewissen Fällen sogar tödlich enden kann (Suizid). Letzteres ist eine normale Gefühlreaktion von uns Menschen.

Zu einer Depression gehört mehr als am liebsten auf dem Sofa rumsitzen und keine Hobbys haben. Depressionen sind vielmehr eine ganze Ansammlung von schwerwiegenden Symptomen.

Diese Ansammlung ist im internationalen Diagnoseverzeichnis ICD-10 festgehalten. Voraussetzung dafür, dass es zu eine Diagnose "Depression" kommt ist, dass mind. 2 Haupt- und 3 Nebensymptome während mind. 2 Wochen durchgehend und in ausreichender Stärke vorhanden sind. Die wissenschaftlichen Kriteren gemäss ICD-10 bezüglich einer Depression findest zu hier: http://deprimed.de/depressionen/

Wie du lesen kannst, gehört z.B. Antriebslosigkeit zu einer Depression. Antriebslosigkeit meint aber nicht nur am liebsten auf dem Sofa herumsitzen, sondern völlige Energielosigkeit. In schweren Fällen schaffen es die Betroffenen kaum aufzustehen und alltägliche Dinge wie Duschen, Einkaufen, Kochen etc. zu erledigen.

PS: Ich selbst bin von Depressionen betroffen.

Google mal die Symptome von Depression.
Da gehört noch viel mehr dazu! Nur Interessensverlust (keine Ahnung inwieweit das bei dir gegeben ist) ist nur ein Symptom. Hauptsymptom ist die Traurigkeit und Niedergeschlagenheit bei der klassischen Depression oder auch traurige Phasen mit abwechselnd totalen Freudenphasen ist möglich!

Dann können noch Schlafstörungen auftreten. Nicht immer hat Depression einen (ersichtlichen) Grund / eine Ursache. Wenn du denkst, dass du wirklich ernsthaft krank bist, dich das einschränkt und du nicht mehr alleine davon wegkommst, dann gehe mal zum Arzt und sprich mit ihm darüber. Allerdings hört sich das für mich noch nicht sonderlich schlimm an... du schreibst auch zu wenig Details.

Bei starken Depressionen haben die meisten noch viel andere Probleme bis hin zu Suizidgedanken.

LG :)

Sind Depressive Symptome jedoch müsste ich erstmal deine Geschichte hören um dich besser zu verstehen und nachvollziehen zu können! 

Kannst du deinen Alltag bewältigen? Hast du Ein- oder Durchschlafstörungen? Ängste?

Du solltest dich mal lieber für deine mehr als miserable Rechtschreibung interessieren .

Jolieeeeee 28.12.2016, 23:00

Das sagen immer die richtigen hahha opfer

0
Charlieee001 28.12.2016, 23:29

Opfer weil ich eine ordentliche Rechtschreibung kann? :-)

0

Was möchtest Du wissen?