Haben Hunde einen Tiefschlaf?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja haben Hunde auch. 

Meistens dösen oder Ruhen Sie. 

"Hunde sind Mitglieder im Club der Schnarchnasen.
Für diese Schlafmützen sind zwischen 10 und 20 Stunden schlafen- und dösen kein Problem.
Tiefschlaf ca.5-8 Stunden,der Rest wird mit einer Leichtschlafphase aufgefüllt"

Quelle: http://www.kirasoftware.com/Schlafverhalten_Hunde.php

Auch funktionieren die Sinne anders bei Hunden. Auch im Tiefschlaf hört und riecht der Hund. Bei Menschen beispielsweise funktionieren die Ohren aber unsere Nase beispielsweise nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, diese Phasen sind relativ kurz, manchmal nur ein paar Sekunden aber in der Zeit träumt der Hund zum Teil sehr intensiv und lässt sich nicht so leicht aufwecken wie sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Hund absolut entspannt ist und Ruhe hat, ja. Dann kann es manchmal schwer sein, sie wieder aufzuwecken. Solange aber irgendwelche Geräusche im Haus sind, schläft er zwar, aber er bekommt trotzdem noch vieles mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, glaub schon...  mein Hund der vor 3 Wochen gestorben ist-.-       hatt früher sich im schlaf bewegt und gequickt  also so wie manche Menschen im Schlaf reden.....  LG Justii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Hunde oder auch Katzen haben einen Tiefschlaf und sie träumen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaube schon....also meiner quiekt ab und zu im schalf, denke dass er dann träumt und im tiefschalf ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja nur sind die relativ kurz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?