Haben hörende Chancen in Berufen mit gehörlosen Menschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lerne doch erst einen Beruf und dann kannst du die Gebärdensprache als "Sahnehäubchen" angeben.

Z. B. beim Frisör, als medizinische Fachangestelle, in der Ernährungsberatung, in der Verwaltung usw.

Klar.

Irgendjemand in der Firma muss ja auch Außentermine wahrnehmen können, ans Telefon gehen etc.

shelleon 19.02.2017, 18:38

Aber ich möchte ja nicht zwingend beim Empfang arbeiten, sondern suche den Kontakt mit gehörlosen Menschen

0
exxonvaldez 19.02.2017, 18:59
@shelleon

Ja sicher.

Gebärdendolmetscher z. b. müssen zwingend hören können.

0

Es gibt viele Berufsbilder, die mit Hörgeschädigten zu tun haben. Neben fast allen Berufen mit Kundenkontakt im weitesten Sinne sind dies im Besonderen:

- Dolmetscher

- Assistenz (hier denke ich gibt es die meisten Berührungspunkte)

- medizinisches Fachpersonal (Logopädie, HNO, Ambulanz)

- Ferner gibt es immer mehr Institutionen die gezielt Leute zum Dolmetschen suchen, aber am liebsten ohne DolmetscherDiplom :-).

Hier sehe ich vor Allem Einsatzbereiche in Bürgeramt und Arbeitsamt (vorzugsweise in größeren Städten)

LG

Was möchtest Du wissen?