Haben Hochbegabte hohe Ansprüche an ihre Freunde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist zwar nicht so zu vereinfachen, aber Studien zeigen, dass Hochbegabte Menschen tendenziell wählerischer bei Freundschaften sind.

Der Anteil der Hochbegabten liegt bei nur etwa 3%, dementsprechend schöpft man nicht aus einem allzu großen Pool weiterer Menschen mit Hochbegabung.

Toleranz ist bei jedem Menschen unabhängig von der Begabung unterschiedlich ausgeprägt und auch Empathie hat soweit ich weiß nur sehr geringe Korrelationen mit Intelligenz.

HEy,

Ich selbst hab zwar noch keinen IQ-test gemacht, aber ich kenne relativ viele auch im engeren Kreis, die hochbegabt sind. Und ich muss ganz ehrlich sagen: sowohl die Freunde als auch die Hochbegabten selbst sind ganz normale Menschen ohne hohe Ansprüche. Teils haben die auch den HS-Abschluss; was ja auch nicht schlimm ist!

Die Frage ist theoretisch mit einem einfachen "nein" zu beantworten, da Menschen (ganz egal ob hochbegabt oder nicht) zu pauschalisieren sind.

Ich für meinen Teil habe kaum Ansprüche an die Intelligenz für meine Freunde.

Ich habe den ein oder andern sehr intelligenten Freund, aber auch jene die eher weniger intelligent sind.

Für mich gibt es weitaus wichtigere Faktoren.

Entschuldige bitte, aber was ist denn das für eine absurde Frage? Das kann man doch nicht verallgemeinern.

BITT KEINE ANTWORTEN VON UNWISSENDEN LAIEN!!!

So gehen Hochbegabte oft mit anderen Menschen um, hohe Ansprüche

Was möchtest Du wissen?