Haben Handwerker Grundsätzlich das Recht auf Nachbesserung?

4 Antworten

Nicht der §281 BGB ist wichtig/richtig, sondern §439 Absatz 2 BGB.  Zwar darf einerseits der Kunde zwischen Nachbesserung und neue Ware( oder Arbeit) wählen, aber wenn  dir durch das Wahlrecht des Kunden unverhältnismäßigen Kosten entstehen, so kannst du sein Wahlrecht einschränken und erst Mal auf Nachbesserung bestehen, erst wenn dies erneut schief geht, darf der Kunde einen anderen Handwerker beauftragen.

Ferner besteht auch für den Kunden eine Schadenminderungspflicht. Gegen diese hat der Kunde grob fahrlässig verstoßen, in dem er ohne dich über einen Mangel zu informieren, einfach einen anderen Handwerker genommen.

Außerdem, je nach dem was genau für Arbeiten  durchgeführt wurden, kann die VOB ebenfalls zuständig sein. In §13 Absatz 5 VOB . Der Handwerker muss, wenn es der Auftraggeber vor Ablauf der Frist schriftlich verlangt, die Mängel beseitigen. Der Kunde muss dich also schriftlich informieren über einen Mangel und um Beseitigung bitten.

Moin.

Kann der Kunde knicken. 

Wenn du deiner Pflicht zur Nachbesserung nicht nachgekommen wärst, dann sähe die Sache anders aus. Dann wäre seine Vorgehensweise durchaus rechtens.

Da der Kunde aber versäumt hat dir den Mangel anzuzeigen und somit für dich keine Chance zur Nachbesserung bestand, kann er sich seine Forderungen sprichwörtlich in den Allerwertesten schieben.

Lass dich da nicht ins Bockshorn jagen. Es gibt immer wieder Kunden, die denken der Handwerker ist immer in der Pflicht. Dem ist nicht so. Auch der Kunde hat sich an gewisse Regeln zu halten.

Ich kann nur sagen: Lass es drauf ankommen. Letztlich wirst du Recht bekommen.

Wenn die Arbeit von dir stammt dann hättest du es ausbessern müssen und nicht irgend ein Heinz von nebenan. Du gibst ja sozusagen eine "Garantie" und sobald ein anderer als die Firma die es geschaffen hat daran rum Doktort ist die Garantie futsch und du bist raus aus dem Fall. Kauf dir mal nen neuen Fernseher, schraub ihn auf und verlange danach deine Garantie. Was dir der Hersteller dann erzählt das weißt du sicherlich.

Recht auf Nacherfüllung bei Handykauf (Saturn)

Am 18.05. kaufte ich mir im örtlichen Saturn Markt ein HTC One. Nach kurzer Zeit stellte ich Verarbeitungsmängel am Gehäuse fest. Der Bildschirm wurde wohl nicht exakt eingeklebt und stand so oben wenige Millimeter über dem Alu Gehäuse ab und wurde an der Unterseite zu tief eingesetzt weshalb das Aluminium überstand. Ebenfalls waren Spaltmaße vorhanden obwohl HTC dieses Handy mit einer "Zero-Gap" Technologie bewirbt.

Da ich für solch einen hohen Preis ein top verarbeitetes Smartphone erwarte machte ich mich heute auf den Weg zu Saturn um das Handy umtauschen zu lassen. Ein direkter Umtausch wurde vom Verkäufer abgelehnt und mir wurde geraten ich solle doch das Handy zur Reparatur einschicken lassen. Als unwissender Kunde befolgte ich den Rat des Verkäufers und ließ das Handy einschicken.

Durch Zufall stieß ich heute auf § 439 BGB in dem deutlich wird, das der Käufer selbst die Wahl hat zwischen der Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen kann.

Ebenfalls stieß ich auf den sehr interessanten Satz: "Grundsätzlich ist der Käufer an seine Wahl nicht gebunden, solange der Verkäufer noch nicht nacherfüllt hat." (Finde leider keinen rechtlichen Beleg für diese Aussage)

Da ich mir nun ziemlich verarscht vorkomme habe ich 2 Fragen:

  1. Stimmt es das ich nicht an meine Wahl der Nacherfüllung gebunden bin? Könnte ich demnach morgen zu Saturn gehen und ein neues Gerät verlangen obwohl ich es heute bereits habe einschicken lassen?

  2. Angenommen das Handy kommt mit Fehlern aus der Reparatur, muss ich dem Verkäufer dann eine zweite Chance gewähren das Handy nachzubessern? (Ich las das man mindestens 2 Reparaturversuche gewähren muss bevor man vom Vertrag zurücktreten kann) Oder gibt es die Möglichkeit nach dem ersten gescheiterten Reparaturversuch ein neues Umtauschgerät zu verlangen?

Vielen Dank.

...zur Frage

10% Rabatt wegen Mangelhafter Lieferung?

Hey. Ich wollte mal Fragen ob ein Käufer einfach bei mangelhafter Lieferung einen Rabatt verlangen kann vom Verkäufer? Grundsätzlich hat der Käufer ja nur das Recht auf Nachbesserung oder Neulieferung. Gehört der verlangte Rabatt vom Kunden zum Bereich "Nachbesserung" oder wie geht man mit dieser Forderung vom Käufer um? Kann man dem Kunden sagen er erhält dann einfach ein Preisnachlass von 10% ??

Vorab vielen Dank für eure Unterstützung!

...zur Frage

Handwerker kommt zur Nachbesserung. Darf er die Arbeitszeit berechnen?

Guten Morgen

Ein Handwerksbetrieb hat letztes Jahr bei mir im Haus einige Arbeiten erledigt und bei 2 Dingen mangelhaft gearbeitet. Nach mehreren Monaten des hinterhertelefonierens hat nun der Betrieb mir endlich einen Kostenvoranschlag für die Ausbesserung geschickt. Wie zu erwarten war, sind die Kosten für die "vergessenen" Teile sehr gering, allerdings sind die Kosten der Arbeitszeit enorm. Diese machen rund 80% der Rechnung aus.

Darf der Betrieb mir in diesem Fall überhaupt Arbeitsstunden berechnen? Denn es ist ja nicht mein Verschulden das die nochmal kommen müssen. Wäre gleich richtig gearbeitet worden, gäb es diesen Fall gar nicht.

Kann mir da jemand weiter helfen?

...zur Frage

Habe ich Recht (als Verkäufer) auf eine NACHERFÜLLUNG?

Hallo,

ich habe bei Ebay Kleinanzeigen Kompletträder verkauft.

In der Auktion habe ich angegeben, dass die Räder rundlaufen. Jetzt hat mit der Verkäufer eine Rechnung geschickt, wo steht, dass die eine der Felgen einen Schlag hat und Reparatur 410 Euro kosten würde. Ich könnte die Reparatur günstiger durchführen. Der Käufer lehnt jedoch die Nachbesserung ab.

Frage: Habe ich Recht (als Verkäufer) auf eine NACHERFÜLLUNG?

...zur Frage

Warum hat der Verkäufer bei Kaufpreisminderung erst ein Recht auf Nacherfüllung?

Hallo,

aus dem

BGH Urteil vom 9. 1. 2008 (VIII ZR 210/06) NJW 2008, 1371 http://www.juratelegramm.de/faelle/privatrecht/NJW_2008_1371.htm

ergibt sich, dass man dem Verkäufer keine Frist auf Nacherfüllung setzen muss, wenn man von diesem arglistig getäuscht wurde.

Im Umkehrschluss interpretiere ich daraus, dass ich dem Verkäufer eine Frist auf Nacherfüllung setzen müsste, wenn ich nicht arglistig getäuscht wurde. Beispielsweise wenn ich etwas kaufe und der Verkäufer ja nicht wusste, dass es beschädigt ist, weil es verpackt war. Sagen wir mal ich kaufe einen Schrank, der einen Kratzer hat. Ich interpretiere hier nun, dass der Verkäufer des Schrankes das Recht hat erstmal den Schrank nachzubessern (neu Lackieren oder neuen Schrank), bevor ich den Kaufpreis senken darf.

Woraus ergibt sich, dass der Verkäufer dieses Recht hat?

Bzgl. dem Rücktritt von dem Vertrag und dem Verlangen von Schadensersatz ergibt sich aus §440 eindeutig, dass der Verkäufer das recht hat 2 mal Nachzubessern, außer wenn die Nachbesserung ansich dem Käufer unzumutbar ist.

Aber für die Kaufpreisminderung finde ich keinen entsprechenden Eintrag, woraus sich ergibt, dass ich erst die Nachbesserung fordern muss, bevor ich den Kaufpreis mindern darf.

Danke - Enomine

...zur Frage

Sofa reklamieren? Umtausch erst nach dritter Nachbesserung?

Hallo,

wir haben bei ner großen Möbelkette eine Sofagarnitur gekauft, diese wurde geliefert. Nach zwei Wochen öffneten sich zwei Fäden im Bezug. Wir haben reklamiert und der Polsterservice des Sofa-Herstellers hat den Schaden behoben. Vier Wochen später gingen zwei weitere Fäden auf (der ganze Bezug besteht aus so dicken Fäden, wenn einer aufgeht, löst sich nach und nach der ganze Bezug auf). Jetzt haben wir wieder reklamiert, der Service POS wird in zwei Wochen kommen. Heute haben jedoch festgestellt, dass bei einem Teil im Knick zwischen Rücken- und Sitzteil die Naht schon 5 cm aufgegangen ist. Es ist abzusehen, dass es so weitergeht, von daher haben wir echt die Lust daran verloren und wollen vom Kauf zurücktreten und uns ein anderes Modell aussuchen.

Müssen wir nun die zweite Nachbesserung abwarten bis zum dritten Mal was kaputt is? Ist es ein Problem, dass es nicht die gleichen Stellen sind, die immer aufgegangen sind?

Wir kriegen wir das schnellstmöglich hin? Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?