Haben Halsschmerzen zwangsläufig eine richtige Erkältung zur Folge?

6 Antworten

...also bei mir sind Halsschmerzen immer Vorboten einer dicken Erkältung!!! Erst Halsschmerzen, dann kommt ein böses Brennen im Rachen dann geht auch schon das Niesen los und noch ein paar Stunden später hab ich dann voll den Schnupfen!!!

Nicht zwangsläufig folgt auf Halsweh auch eine Erkältung. Wenn Du z. B. beim ersten Kratzen im Hals Meditonsin einnimmst, viel trinkst, Dich warm hältst und evtl. auch noch Vitamin C und Zink zu Dir nimmst, kannst Du weitere Beschwerden durchaus noch abwenden.

Es gibt auch Erkältungstee, den Du bei den ersten Anzeichen trinken kannst - meine Freundin schwört darauf und hat damit schon oft Schlimmeres abgewendet.

0

Bei Halsschmerzen am Morgen kann auch das Gurgeln mit Eigenurin hilfreich und erfolgreich sein. Nein- ich mache keinen Scherz und weiß, dass sich das nicht wirklich appetitlich anhört. Versuch macht klug...

Halsschmerzen - weitere Erkältung stoppen?

guten morgen! heute bin ich aufgewacht und hatte halsschmerzen, sie sind jetzt nicht so stark aber mittelmäßig, ich will nicht noch weiter krank werden (verstopfe nase, fieber etc) was kann ich tun damit es nur bei den halsschmerzen bleibt? danke im vorraus!

...zur Frage

Direkt nach Erkältung wieder erkältet..?

Nach fast abgeklungener Erkältung [Halsschmerzen, Schnupfen ; jetzt nur noch ein ganz bisschen Husten, welcher nur zwischendurch mal ein ganz bisschen da ist, nach insgesamt ca. 2 einhalb Wochen] war mir heute den ganzen Tag kalt und ich merke wieder etwas in meinem Hals, werde morgen wohl wieder Halsschmerzen haben.

Bekomme ich jetzt schon wieder eine Erkältung, obwohl ich sozusagen gerade eine hinter mir habe?

Oder gehört das noch zur "alten" Erkältung? Aber ich habe noch nie quasi nach einer Erkältung bzw. zum Ende der Erkältung wieder Halsschmerzen bekommen..

Achso ich war während der Erkältung trotzdem in der Schule, habe aber bis auf Halsschmerztabletten und Hustenlösung zum Inhalieren keine Medikamente genommen & war auch nicht beim Arzt.

Danke für eure Hilfe, Sunniegirl007

...zur Frage

Halsschmerzen und Erkältung gehen nicht mehr weg?

Ich bin Anfang Dezember erkältet gewesen, dann kamen die Halsschmerzen und ich bin zum Arzt. Er hat mir was verschrieben und meinte es käme eben von der Erkältung und sei gerötet. Das war vor ca zwei Wochen. Seither ging es mir alle ein bis zwei Tage entweder gut oder ich hatte wieder Halsschmerzen oder hab die Nase gemerkt. Seit vorgestern hab ich nun richtig Halsschmerzen und heute geht es mir auch nicht so gut. Ist das dann immer noch normales Halsweh als Folge von der Erkältung oder soll ich wieder zum Arzt gehen, weil es was schlimmeres sein könnte?

...zur Frage

Husten und Halsschmerzen weg?

Wie bekomme ich Halsschmerzen und husten schnell weg? (Liebend gerne mit Haushalts Sachen)

...zur Frage

Nach Halsschmerzen schon wieder Halsschmerzen?

ich hatte am Samstag und Sonntag Halsschmerzen & Kopfschmerzen , danach schnupen. der schupfen ist zwar jetzt vorbei, doch es zieht und brennt schon wieder im rachenraum. was soll ich tun? ich hab kein bock das wochenende schon wieder im bett zu verbringen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?