Haben Gotteskrieger viel weniger Angst vor einem weltweiten Atomkrieg als Normalsterbliche?

4 Antworten

Diese Frage lässt sich darauf reduzieren, ob man Angst vor dem Sterben hat (kann ganz schön weh tun) oder / und Angst vor dem Tod (was geschieht danach mit mir?)

Generell glaube ich, dass Leute mit einem festen Glauben im zweiten Fall weniger Angst haben.

Natürlich - die Funktion des Gotteskriegers ist immer mit viel Dummheit verbunden.

Und werr dumm iost, der hat keine Angst --- auch nicht vor einem Atomkrieg.

Nur vergisst er dabei, dass es nach einem Atomkrieg nur noch Kakerlaken in Kirchen oder Moscheen hausen werden

0
@PESHEVA

Gibt's dann niemand mehr, der sagen kann Grüß Gott oder Allah hu akbar

0
@PESHEVA

Doch, aber das sind dann meist noch keine Gotteskrieger.

0
@BurkeUndCo

Auch dann kein Gott mehr da. Wo kein Mensch, da kein Gott. Gott erst da, seit dem es Menschen gibt. Oder hatten die Dinos auch Götter? Kein Affe hat einen Gott

1

Religionen hauptsächlich von Dummen, Naiven und Primitiven angewiesen. Gescheite und Weltoffene oft eine Gefahr für sie.

0
@PESHEVA

Behauptet der Dumme, es gibt einen Gott. Behauptet der andere Dumme, es gibt keinen Gott. Fragt der Weise, woher soll ich wissen, ob es einen Gott gibt oder keinen?

1

Ich bin überzeugter Christ und da es in der Bibel und in deren Prophezeiungen absolut keinen Hinweis auf einen weltweiten Atomkrieg gibt bin ich da kaum besorgt. Grosse, üble Kriege jedoch, möglicherweise unter Einsatz taktischer Nuklearwaffen, und schlimme Seuchen wird es geben und das ist übel genug.

Was ein "Gotteskrieger" und was "Normalsterbliche" sein sollen ist mir schleierhaft.

Der Gotteskrieger zieht für Gott in den Krieg. Das macht kein Normalsterblicher. Er bleibt dann lieber zu Hause

1

Es gibt keine Gotteskrieger. Gotteskrieger sind von Gott ausgewählt und soweit man weiß gibts derzeit keine.

Was möchtest Du wissen?