Haben Frauen Testosteron im Körper?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frauen produzieren deutlich weniger Testosteron als Männer, weswegen ihnen schwerer fällt, Muskelmasse aufzubauen, aber das ist hier gar nicht der ausschlaggebende Faktor.

Als Mann kann man auch mittelgrosse Muskeln sichtbar machen, wenn man sich sein Körperfett weghungert. Ein Mann kann bis auf sein essentielles Körperfett von 2-4% runtergehen, was die Muskeln sehr deutlich sichtbar macht. Frauen haben von Natur aus deutlich mehr Körperfett (auch um eine Schwangerschaft überstehen zu können), unter 10-14% können Frauen nicht kommen, ohne dass einzelne Körperfunktionen aussetzen.

Frauen haben im Normalfall 10 mal weniger Testosteron als Männer, können aber auch 50% Testosteron gegenüber den weiblichen Hormonen haben (angeboren). Frauen, die den erhöhten Testosteron-Spiegel haben, haben im Normalfall mehr Lust, weil Testosteron ein Lusthormon ist. Der Ringfinger ist bei Frauen öfters größer als der Zeigefinger. Körperbehaarung ist ausgeprägt und die Klitoris etwas vergrößert. Zu viel Testosteron macht bei Frau viel Lust, aber hält den weiblichen Hormonspiegel oft so niedrig, dass die weiblichen Hormone es nicht mehr schaffen, den gelben Körperhormon (Schwangerschaftshormon) zu produzieren. Man spricht von Gelbkörperhormonschwäche. Für die Frau ist es schwer, auf natürliche Weise schwanger zu werden. Entweder bekommt sie den Gelbkörperhormon als Tabletten vom Frauenarzt verschrieben, wenn sie Kinder haben will, oder die Anti-Baby-Pille, die viele weibliche Hormone enthält, die Testosteron in Schach halten, damit der Körper zuerst die Schwangerschaft vortäuscht und die Frau so nicht schwanger wird. Dann muss die Frau plötzlich absetzen und Sex haben, damit sie schnell schwanger wird, weil der Testosteronspiegel kurz danach noch durch die Pille niedrig ist. Oder es wird der künstliche Schwangerschaftshormon (Gelbkörperhormon) weiterhin als Tablette eingenommen, während dieser Zeit kann die Frau auch schnell schwanger werden. Wenn die Frau den angeborenen erhöhten Testosteronspiegel hat, erhöht er sich nach der Geburt der Kinder wieder und damit das Libido. Oft ist der Menstruationszyklus unregelmäßig. Das kann aber durch die weitere Einnahme von Gelbkörperhormon oder Anti-Baby-Pille ausgeglichen werden. Der erhöhte Testosteronspiegel bei Frau hat nichts mit ihren sexuellen Prioritäten zu tun. Oft sind es heterosexuelle Frauen mit viel Lust auf Männer. :-D

Auch Frauen produzieren männliche Hormone. Manche haben zuviel davon und sind dann am Körper behaarter als andere Frauen.

36

ja vorallem nach den Wechseljahren, wo die weiblichen Hormone abnehmen!

0

Hört der Körper schon beim ersten Mal Steroide spritzen auf selber Testosteron zu produzieren?

//////////\\\\\\\\\\

...zur Frage

pille gegen testosteron

Wie lange dauert das, testosteron aus dem weiblichen körper weg zu bekommen, wenn man die pille gegen das hormon nimmt ??

...zur Frage

Weiblicher Körper auf Testosteron?

Hallo zusammen!

Testosteron ist ja ein Hormon, das den Muskelaufbau fördert.

Wenn eine körperlich weibliche Person Testosteron verabreicht bekommt (z.B. weil bei ihr Transsexualität disgnostiziert wurde), dann bekommt sie dadurch ja auch mehr Muskeln und kann schneller aufbauen.

Ich habe aber beobachtet, dass die meisten selbst dann, wenn sie Sport machen, weniger Muskeln haben als Männer bei ungefähr gleichem Training.

Nun meine Frage: Wenn eine Frau so viel Testosteron gespritzt bekomm, dass ihr Testosteronspiegel dem eines Mannes gleicht, hat sie dann das gleiche Potential, Muskeln aufzubauen, wie ein Mann? Oder sind doch "genetische Grenzen" gesetzt, weil sie ja genetisch betrachtet weiblich ist?

...zur Frage

Zu viel Testosteron als 18 jähriger Mann wie kann ich ihn etwas abbauen?

Hey ich habe viel Testoseron im Körper hab die Anzeichen dafür bsp schnelles schwitzen, schnell agressiv werden,starken Muskelaufbau, tiefe stimme,und übermäßige Behaarung ich habe Angst das ich meine Haarpracht dadurch verliere weil meine Haare sind mir sehr sehr wichtig und außerdem hab ich Angst das ich durch das hohe Testosteron meine Agressionen nicht mehr kontrollieren kann weil ich es jetzt schon kaum kann ich weiß das männlichkeits hormon kommt bei frauen gut an aber in meinem Fall möchte ich schon gerne was unternehmen es wäre echt cool wenn ihr tipps hättet den Testosteron spiegel zu senken.?

...zur Frage

Östrogenfreie Milch, gibt es das?

Die Frage ist eher relevant für Männer die in ihrer Freizeit Fitness betreiben und/oder wollen, dass der Körper mehr Testosteron ausschüttet. Östrogen ist das weiblichen Hormon, welches das männliche Hormon Testosteron sinken lässt. 80% an Östrogene, welche wir unserem Körper durch unsere Ernährung zuführen, kommen von Milch. Das Nahrungsmittel komplett weg zu lassen, möchte ich nicht, weshalb ich mir die Frage stellte, ob es auch „Östrogene-freie“ Milch oder Milch mit geringeren Östrogenewerten gibt?

...zur Frage

Was denken Männer über Cellulite?

Da eigentlich alle Frauen darunter leiden (manche mehr, manche weniger) möchte ich gerne mal wissen wie Männer über die Dellen der Frauen denken... Findet ihr es sehr schlimm? Zumal im Fernsehen ja alles so toll retouchiert wird dass alle weiblichen Körper perfekt und sexy aussehen. Also, wie ist es für euch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?