Haben Frauen in der Türkei keine Rechte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laut Gesetz sind sie dank Atatürk und der damaligen Aufklärung in dem 19 Jahrundert mit der Zeit gleich behandelt worden. Die Türkei hatte sogar vor den USA und anderen westlichen Ländern ein Frauenwahlrecht. Dies war nur solange gut gegangen, wie man aktiv den Islam von der Regierungsbeeinflussen fernhalten konnte.

Jetzt kehrt sich leider alles ins Negative um. Ich als Türke kann sagen, dass die Wähler nur das verdienen, was sie wählen. Wenn sie einen Diktator haben wollen, dann sollen sie ihn auch ausbaden. Was ich nur frech finde ist dann dem Westen die Schuld zu geben, wenn man den Erdowahn gestürzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
emrekoc85 09.11.2016, 22:08

Eine Frage für welche Partei in der Türkei bist du?

0
kayserm 09.11.2016, 22:13
@emrekoc85

Für gar keine, die CHP kriecht dem Erdowahn in sein allerwertestes und dieser ist gerade dabei eben diese auszuschalten, darum wurden auch alle CHP-Abgeordnete angezeit. Die HDP ist faktisch schon länger nicht mehr drinn. Ich würde sagen, die Türkei ist ein failed state, bis es knallt.

1
ela64tr 09.11.2016, 22:34
@kayserm

ist es nicht so, dass erdogan viel gutes für die türkei gemacht hat. er treibt die türkei nur weiter voran. und wenn alle terrorunterstützer weg sind, wird die türkei einen super aufstieg erleben. chp, hdp und so versuchen die türkei zu spalten und das werden sie sicher nicht erreichen.

0
kayserm 09.11.2016, 22:36
@ela64tr

Richtig, wenn es nur nur noch eine Partei gibt, dann gibt es einen wunderschönen Aufstieg. Wo lebst du denn, in der Schattenwelt?
Mit einer Diktatur gab es immer ein blutiges Ende und am Ende hat keiner gewonnen. Aber sowas ist auch eine Bildungsfrage.

1

Frauen werden in der Türkei mehr geschätzt als hier. Außerdem Mann und Frau haben dasselbe Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kayserm 09.11.2016, 22:15

Auf dem Papier, aber in angeblichen konservativen Familien, werden sie behandelt wie Leibeigene. Ist natürlich immer einfach es nicht eingestehen zu wollen, denn man könnte ja denken, dass der Nationalstoz gefährdet wäre. Dem ist aber nicht so, bis es die Bevölkerung dort und einige meiner Landesgenossen hier in Deutschland verstehen, wird noch viel Zeit vergehen.

0

Was möchtest Du wissen?