Haben Feuerwehrhelme ein "Ablaufdatum"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist davon abhängig wann dein Helm hergestellt wurde. Antwort darauf kann dir die Gebrauchsanleitung deines Helmes geben. Ich vermute mal die ist nicht mehr vorhanden. Dann schau mal in den Helm dort sollte das Herstellungsdatum eingeprägt sein. Damit wende dich bitte am Gallet (gehört inzwischen zu MSA).

Warum ist das so. Also die alten Alu-Helme hatten kein Ablaufdatum. Mit dem Aufkommen der neuen Helme aus Plastikwerkstoffen wurden dann auch Ablaufzeiten eingeführt. Das sorgte in Fachkreisen für einige Kontroversen. Inzwischen ist es so das die Hersteller von den festen Aussonderungsfristen wieder abgekommen sind und die Verantwortung für die Aussonderung auf die Nutzer abgeschoben haben.

Danke, ich habe den Helm "geerbt" der ist 1995 hergestellt. Könnte ich den noch 2 Jahre tragen?

0
@pascalp1603

Ich werde jetzt einen Teufel tun und Ja oder Nein sagen. ;)

Es kommt drauf an wie wurde der Helm genutzt und gepflegt, in welchem Zustand ist er. Hat den ein Koll. einer BF getragen würde ich sagen lass dir einen neuen geben. Ist er gut gepflegt und zeigt er auch beim leichten Biegen keine Haarrisse so kannst du ihn auch noch 5 Jahre tragen. Die Zeitangaben sind ja nur Richtwerte.

Wenn du eine sichere Antwort haben willst dann gehe zu deinem Gerätewart und lasse ihn von dem prüfen und begutachten. Sollte der sich dazu nicht in der Lage fühlen so kann es auch ein Weg sein sich an das FTZ eures Landkreises zu wenden.

0

ja und nein...also viele sind zwischen 10 und 15 Jahre "haltbar" je nach Hersteller und Materialien. Wenn die natürlich strak beansprucht werden, dann sollte man die austauschen. Auch die "Umwelteinflüsse" tragen dazu bei, dass die Materialien altern...

Was möchtest Du wissen?