Haben Fahrkartenkontrolleure Schweigepflicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein aber ein guter Fahrkartenkontrolleur erzählt trotzdem nix. Besonders die, die an der besten Fahrkartenkontrolleurschule in Frankreich gelernt haben (keine Ahnung wie die heisst, irgendwo in Paris) bekommen schon früh mit auf den Weg dass man in so einem Job privates und geschäftliches trennen muss. Du findest sicher keinen Topfahrkartenkontrolleur der in der Öffentlichkeit über seinen Beruf spriecht, bzw seine Kunden öffentlich blossstellt. Das ist nämlich nicht professionel.

Nein, haben sie nicht. Sie dürfen den Eltern mitteilen dass ihr Kind schwarzgefahren ist.

Wie helfen. Muss sie jetzt viel Strafgeld bezahlen? Oder bist du der Kontrolleur? Und nein, haben sie nicht. Aber wenn du das Bußgeld nicht sofort bezahlst, dann wird ein Strafzettel zu dir geschickt!

Worüber soll er denn schweigen?

Und was hat der Kontrolleur damit zu tun?

Was möchtest Du wissen?