Haben Eltern noch mitspracherecht wenn ich volljährig bin?

7 Antworten

Sie können dir zwar nicht mehr vorschreiben was du tust, aber wenn du noch zuhause wohnst, können sie dir schon vorschreiben, wann z.b.: Essen ist, oder du in dein Zimmer gehen sollst.

Aber im Großen und ganzem ist es immer ganz gut auf seine Eltern zu hören, denn sie wollen auch nur das beste für dich! :)

Rein rechtlich gesehen kannst du ausgehen wohin und solange du willst. Allerdings ist das Familienklima auch so eine Sache. Solange deine Eltern dich finanzieren, sollte man vielleicht doch ein paar Kompromisse eingehen. (allerdings muss hier auch deine Mutter die Grenzen erweitern!). Mein Sohn sagt mir bis heute, wann er ungefähr wieder kommt, dann brauche ich mich nicht zu beunruhigen. Er ist auch (mit 20) so nett und schickt mir zumindest eine kurze Mitteilung, sofern er mal über Nacht nicht nach Hause kommt. So etwas wäre doch ein Kompromiss für beide Seiten bei euch, oder?

Technisch gesehen bist du Volljährig und damit hat sie nicht mehr das Aufenhaltsbestimmungsrecht von dir. Also darf sie dir laut Gesetzgeber keine Vorschriften mehr machen wo du dich Aufhalten sollst. Praktisch und Realistisch gesehen Lebst du aber noch bei ihr und du musst insofern du nicht Ausziehen oder dich mit ihr Streiten möchtest mit ihr einige Kompromisse schließen müssen.

Was möchtest Du wissen?