Haben Ehem.Zuchtstuten einen Hängebauch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, da gibt's mehrere Faktoren.

Einerseits "leiert" so ein öfters vorhandener Babybauch das Gewebe schon aus. Eine mehrfache Mutter hat nunmal nur in den seltensten Fällen einen Model-Bauch. Funktional (also bemuskelt und nicht wampig) kann der aber trotzdem werden.

Zusätzlich sind Stuten ja 1. 11 Monate tragend und 2. zumindest 6 Monate stillend. Wenn sie also nicht durchgehend zur Zucht eingesetzt wurde, sondern nur jedes zweite Jahr, war sie trotzdem 17 Monate pro Fohlen im Mama-Zustand. Die Hormone, die der weibliche Körper (ob Tier oder Mensch ist egal) dann ausschüttet, führen auch dazu, dass das Bindegewebe weicher wird - weil dann die Geburt leichter vonstatten geht, der Euter mehr Volumen fassen kann etc. Es ist auch auffällig, dass viele alte Zuchtstuten zur Durchtrittigkeit neigen und extrem flache Hufe haben - auch da wird das Bindegewebe weicher.

Trotzdem kannst du deine Stute so trainieren, dass sie zwar eben keinen Modelbauch mehr kriegt, aber doch zumindest keine Kugel rumschleppen muss. Mit mehr Bauchmuskulatur wird der Bauch besser gehalten, es hängt nicht mehr so viel Last am Rücken, der hängt nicht mehr so arg durch, damit schaut dann auch der Bauch gleich viel kleiner aus.

Danke für den Stern :)

0

Hay,
Bei meinem pferd war das fast genauso, sie hat zwar immer uns gehört, würde aber nach der stutenleistungsprüfung 9 (!) Jahre in der zucht eingesetzt(dementsprechend sah der Bauch dann auch aus). Letztes jahr hsben wir wieder langsam angefangen sie zu reiten, was echt gut klappt, und mittlerweile sieht sie richtig schön sportlich aus. :)
Natürlich ist das bei jedem Pferd unterschiedlich, ich würde auch erst kontrollieren ob sie evtl sogar noch trächtig ist!
Viel Erfolg :)

9 Jahre 7 Fohlen :) sie ist jetzt 14

0

Das kommt immer darauf an wie alt die Stute ist. Je älter das Pferd desto schwieriger und länger dauert der Muskelaufbau. Sicher wird bei gutem Training der Bauchmuskulatur - aber nicht nur Diese - der Bauch etwas fester und schlanker werden. Allerdings haben Stuten die nur zur Zucht genommen wurden, immer einen runderen Bauch, als normal trainierte und regelmäßig gerittene Pferde.

Hallo,danke für das schnelle Antworten.Wie gesagt,fehlen mir die letzten 2 Jahre in Ihrer Geschichte.Davor wurde sie Dressur E/A zur Gymnastizierung und Gesunderhaltung geritten und lief im Zweiergespann vor Kutschen.Das erfuhr ich von dem Vorbesitzer.Sie ging auch viel ins Gelände.War also keine Gebärmaschine,sondern wurde eben zur Hobbyzucht eingesetzt.7 Fohlen sind aber trotzdem nicht wenig und sie hat eben nen ordentlichen Bauch.Ich habe schon tragende Stuten gesehen,die allerdings zu den Seiten hin "beuliger" ausgebuchtet sind.Sie hingegen ist gleichmäßig ,eher nach unten,gerundet.

Sie ist jetzt 19.

0

Wieso hast du dir denn eine ehemalige Zuchtstute gekauft?Ich würde jetzt erstmal testen lassen ob sie trächtig ist und dann weiter überlegen.Ich würde am ehesten mal den Tierarzt fragen.

Danke für die Antwort.Ich bin ehrlich: Das war einfach Liebe auf den ersten Blick.Der Preis war auch nach ein paar Verhandlungen okay und reiten lässt sie sich auch schön.Deshalb habe ich sie genommen.Sie hat ein ganz feines Wesen.

0

Ach so.Was hast du denn für Pferdeerfahrung?

0
@Maren32

Ich bin seit vielen Jahren unter Pferden und habe dadurch viel gesehen und gelernt ;) reite Dressur und Springe auch ab und an,mache viel Bodenarbeit,Vertrauenstraining..So eine umfassende Antwort würde den Rahmen jetzt sprengen.Der Kauf beabsichtigte eine treue Freizeitpartnerin zu gewinnen.

0

Was möchtest Du wissen?