Haben die Römer gepfählt?

4 Antworten

Sie haben eher gekreuzigt.

Für das Pfählen war eher der damalige rumänische Monarch/Herrscher Vlad III. Drăculea bekannt der gegen die Osmanen im 15. Jahrhundert gekämpft um die Herrschaft der Walachei gekämpft hat.

Anscheinend haben die zum hinrichten gerne die Leute gekreuzigt.

Nein, eigentlich nicht. Das war eine Strafe vorallem für Sklaven und für Aufrührer, sofern sie keine römischen Bürger waren.

Römische Bürger wurden überwiegend mit dem Beil oder Schwerte hingerichtet.

Aber hatten die auch was mit Pfählen zutun?

Nein, dafür gibt es keine mir bekannten Belege. Es gab natürlich noch andere Arten der Todesstrafe als die von mir erwähnten, je nach Vergehen, je nach gesellschaftlicher Stellung und je nach historischer Zeitstellung. Hier gibt es einen groben Überblick:

Bleibt gesund und vernünftig!

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Was möchtest Du wissen?