Haben die menschen vor 1000 jahren wirklich schon gelebt

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Der Glaube daran, dass wir eigentlich geistig/seelische Wesen sind, die hier nur in einen festen Koerper geschluepft sind, um sich zu erfahren, ist so alt wie die Welt selbst.. Es ist sicherlich eine berechtigte Vermutung, sonst liesen sich bestimmte Zusammenhaenge nicht ausreichend erklaeren. Der beste Nachweis, den ich kenne, ist der....der Frage nachzugehen, warum manche Menschen bereits in ihrer Kindheit eine unglaubliche geistige Entwicklung anstreben, ueber ein Wissen verfuegen und Faehigkeiten aufweisen, die unmoeglich Resultat eines eben gerade begonnenen Lebens sein kann. Die ultimative Wahrheit zu finden ist wohl unmoeglich, aber man kann ihr schon sehr nahe kommen, wenn man sich fuer sie oeffnet......... In diesem Zusammenhang kann ich Dir ein Buch empfehlen....Die Kinder des neuen Jahrtausends von Jan Udo Holey

Danke fuers Sternchen...:)

0
@kassiopeiamb99

Zu Herrn Holey:

Jan Udo Holey (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein Autor geschichtsrevisionistischer, verschwörungstheoretischer und esoterischer Bücher, der teilweise unter dem Pseudonym Jan van Helsing schreibt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Udo_Holey

Einige der unter seinem Pseudonym verfaßten Bücher sind übrigens indiziert.

0

Wie soll denn ein Mensch schonmal früh gelebt haben, jeder Mensch ist einzigartig! Da gibt es Genetisch bisher keine Dopplung (außer bei Zwillingen) und so Sachen wie Seele etc. sind Wissenschaftlich gesehen absoluter Schwachsinn! Also NEIN

Wenn du allerdings meinst, ob es vor 1000 Jahren schon Menschen gab, dann natürlich ja!

du hast du frage auch nicht verstanden :P

und ich glaube keiner wird checken was er meint :D

0
@IPoddy

Doch natürlich es geht doch um WIedergeburt! Und dass kann wissenschaftlich nciht seien!

0

Willst Du jetzt eine wissenschaftliche Antwort oder eine religiöse? Manche Religionen, wie zum Beispiel der Buddhismus, lehren die Wiedergeburt. Aus der Sicht der Aufklärung ist das natürlich genauso Quatsch wie an die Existenz von Hexen oder Dämonen zu glauben.

Wissenschaft und Glaube schließen sich aber bekanntlich nicht aus.

also wie jetzt... die entwicklung der menschen greift schon von über 10000 jahren zurück. Oder was meinst du? Das jeder Mensch persönlich, charakteristisch oder halt dem aussehen nach ein früheres leben gehabt hat? Halte ich für unwahrscheinlich. Aber wer weiß?

Unwahrscheinlich. Lässt sich auch nicht beweisen. Einige Leute meinen ja, sie würden da was sehen oder so, aber meiner Meinung nach steigern die sich da rein...

Du meinst wahrscheinlich Wiedergeburt oder Seelenwanderung.

Es gibt keine Beweise dafür, aber viele Menschen, die daran glauben aus religiösen Gründen oder weil sie eine Rückführung selber mitgemacht haben.

Wenn du von Wiedergeburt sprichst, dann sind wir beim Thema "glauben" und das kann dir keiner sagen. Die einen berufen sich auf Religion, die Andern lieber auf das was sie sehen oder selber glauben.

Kurze Antwort auf deine Frage: Das kann niemand

Was kannst du jetzt tun und glauben? Glaube an das was dir am wahrscheinlichsten ist. Nicht was dir jemand einreden will. Das ist ja das gute an der Glaubens- und Meinungsfreiheit :)

Glaub ich nicht dran. Was wäre mit den ersten Menschen? Haben die früher als Dinosaurier gelebt? Was ist dann mit den Dinos, wo haben die vorher gelebt, als es die Erde noch nicht gab?

Wenn es wirklich Reinkarnation geben sollte, dann hält sie sich zumindest nicht an den Zeitfluss.

Es geht bei deiner Frage um eine nicht beweisbare Theorie.

Es hängt daher von deinem Glauben ab, ob es soetwas gibt oder nicht, jedoch kann dir niemand eine korrekte Antwort geben.

  1. Ja, vor 1000 Jahren haben auch schon Menschen gelebt.

  2. Was Du offensichtlich meinst, ist der Wahtheitsgehalt der Wiedergeburt. Du hast von Menschen gehört, die behaupten, bereits schon einmal gelebt zu haben. Wenn dem so ist: Glaube es nicht! Wenn wir tot sind, sind wir tot (Asche zu Asche). Alles andere ist Spekulation, ist nie in irgendeiner Form bewiesen worden.

  3. Gegen die Wiedergeburt spricht auch, dass die vermeintlich Wiedergeborenen im früheren Leben immer Fürsten, deren Weiber etc. gewesen sein wollen - nie Knechte und Mägde.

  4. Woher kommt der Zuwachs der Weltbevölkerung - wenn die Seelen wandern würden?

Wir schreiben das Jahr 2012. Und die Menschen gibt es seit mehr als 100.000 Jahren.

Frage nicht verstanden!

0
@crocky

Hast recht, die Theorie ist aber totaler Stuss oder glaubt ihr ernsthaft daran??!!

p.S: Formuliere deine Frage etwas deutlicher und mit mehr Satzzeichen, ja? :)

0
@Nana13579

Das glaubst Du, dass es Stuss ist, aber auch das kannst´nicht beweisen, sondern nur behaupten, oder?

0

Du meinst, wenn Menschen eines, oder mehrere Leben hatten? Das nennt sich "Reinkarnation".Es gibt nicht wenige Leute, die lassen sich "rückführen" mittels Hypnose. und da geschah Erstaunliches! Erforscht wird das Nach wie Vor und über dieses Thema gibt´s jede Menge Literatur! Letztendlich: Man kann daran glauben, oder eben auch nicht!

... wie sagte schon so treffend unser Karl Valentin:

Ich bin dafür das wir dagegen sind

0
@frugi

Grins! Kluger Mann war das, der Karl!♥

0
@Gina02

@frugi: kannst du mal bitte die Quelle nennen, wo dass unser Karl Valentin gesagt haben soll.....

0
@valentin301

... @valentin301, die Quelle kann ich Dir leider nicht nennen, aber es war ein Film in der eine Abstimmung des Gemeinderates in der Wirtsstube gemacht wurde. Karl Valentin kam dazu und wurde gefragt was er meint und da sagte er, ohne zu wissen um was es ging: "Ich bin dafür das wir dagegen sind". Fand ich saugut :-)))

0
@frugi

Danke für den Tipp, ich muss mal schauen, ob ich die Stelle finde....

0

unwahrscheinlich!

, weil??

0

So seit ca. 10.000- 100.000 Jahren, ca. seit der Evulution :D

du redest also von reinkarnation? wiedergeburt etc. (Der Hindu glaube geht, glaub ich zumindest, in diese richtung)

nein ich glaub sowas net, 1 mal da und dann weg.fertig, ab!

Gruß

Es handelt sich um die Reinkarnation,zusehen unter WIKI

Eine ähnliche Frage hatte ich vor kurzem beantwortet. Aufgrund meiner Hakennase muss ich Indianer dewesen sein. Weiter zurück fällt mir nichts ein.

Man merkt viele Leutz verstehen die Frage falsch weil der Titel irritierend ist.

Menschen leben schon ca.100.000 Jahre auf der Erde, das war aber nicht die Frage. Osto Valley hat hier schon die Bestmögliche Antwort gegeben.

ja klar , oder denkst die Menschheit ist erst 1833 entstanden .

frage nicht verstanden

0

Ok was ich meine ist wiedergeburt ob die menschen schon 2 oder merhr nals gelebt haben sorry

Was möchtest Du wissen?