Haben die jetzt schon Negativ-Kritiker der möglichen neuen Ampelkoalitionsregierung vergessen wie schlecht die Groko-Regierung war oder noch ist?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Nein 80%
Ja 20%

8 Antworten

Falsch. Die Groko war nicht schlecht.

Mir jedenfalls ging es in den letzten 16 Jahren mit Frau Merkel als Kanzlerin durchweg sehr gut.

Ob es mit der Ampel-Koalition und einem Bundeskanzler Scholz in meiner persönlichen Lebenssituation besser wird, wage ich stark zu bezweifeln.

Dabei kommt es aber natürlich immer darauf an, ob jemand einen Job hat oder arbeitssuchend ist, ob man Besser- oder Geringverdiener ist, Student oder Rentner, verheiratet mit Familie oder ledig, in der Stadt oder auf dem Land lebt, aufs Auto angewiesen ist, Cannabis konsumiert oder nicht 😜 ...

Für alle war die Groko aber definitiv nicht schlecht, wie gesagt.

Es wird aber sicher auch Leute geben, die zumindest begründete Hoffnung haben können, dass es für sie persönlich jetzt mit der "Ampel" besser gehen wird, als vorher mit der Groko. Ich gehöre nicht dazu.

Trotzdem gelten meiner Meinung nach zwei Aussagen:

  1. Jede (neue) Regierung hat eine Chance verdient, bevor man meckert. Also auch die "Ampel".
  2. Sollte es mit der "Ampel" wirklich bald allen schlechter gehen als vorher, und alle wünschen sich die Groko und Frau Merkel zurück, weiß trotzdem niemand, wie sich die Lage für Deutschland unter der Groko weiter entwickelt hätte. Es können in unserer globalisierten Welt nämlich auch ganz andere Ursachen für eine Verschlechterung der Lebensbedingungen verantwortlich sein, auf welche die Regierung sehr geringen oder gar überhaupt keinen Einfluss hat.

Also erst mal abwarten, was kommt und dabei immer den Rest der Welt im Blick behalten. Da geht es uns noch lange sehr, sehr gut im Vergleich, egal ob mit Ampel oder Groko.

Die SPD war Teil der Groko.

Offenbar haben das viele bereits vergessen.

Wie auch immer. Ich denke, die Groko war deutlich besser als sie empfunden wird.

Nun schauen wir doch einfach mal, was die Ampel zustande bringt.

Nein

...aber ich denke mal das unter der neuen Regierung auch nichts besser wird. Was soll auch besser werden, wenn man einen Misthaufen neu durchmischt? Was dabei raus kommt ist Mist...

Es ist nicht nur schwarz und weiß.

Zu behaupten, dass die Groko nur Mist gebaut hat, ist schlicht falsch.

Sorry, sonst wäre es von mir als "komplett schlecht" formuliert worden. Nur mal so zu Beruhigung :-)

0
@CarolRoeber

Sind wir an dieser Stelle doch mal ehrlich:
Es ist einfacher etwas abzuwerten und Zurufe zu bekommen, als etwas gutes zu schreiben. So funktionieren die sozialen Medien.

0
Nein

Oh nein ... ganz sicher haben wir nicht vergessen, wass die Bundesregierungen seit 1990 mit uns angestellt haben - egal welche. Das werden wir auch niemals vergessen.

Gerade deswegen fordern wir ja auch von einer neuen Regierung: Macht es endlich besser - und zwar zum Wohle der Menschen und Bürger in diesem Land - und nicht zum Wohle der Konzerne und Reichen.

Was möchtest Du wissen?