Haben die ersten Menschen Inzest getrieben?

14 Antworten

Inzest war und ist eine normale Sache. Allerdings stellte man fest, dass dadurch bestimmte Eigenheiten sich verstärken können, weshalb man an frischem Blut interessiert war. Die Pharaonen heirateten oft ihre Schwester oder Mutter. Und auch heute noch findet man im eingefleischten Adel nicht durch Inzest, aber durch zu wenig fremden Blutes Degenerierungen. Deshalb war das Wort Bastard früher kein Schimpfwort, sonder das Gegenteil, weil ein Bastard eben frisches Blut brachte. Wissen wir ja auch bei Hunden, dass ein Bastard in der Regel widerstandsfähiger ist als ein sogenannter reinrassiger.

Nein, Eva und Adam bekamen Kinder, Abel und Kain. Kain erschlug Abel und wurde von Gott dann weggeschickt, damit ihm aber niemand etwas antat, bekam er ein Mal, das Kainsmal, also mußten doch anderswo auch schon Menschen gewesen sein, die eventuell Kain hätten ermorden können! Ω

Wieso Inzest? Laut Bibel entstand die Menschheit am 6. "Tag", Adam stammt von ihr ab und lebte am Anfang des 7. "Tages". Die Kinder von Adam und Eva verheirateten sich mit den Menschen außerhalb des Garten Edens. Vor diesen Menschen hatte Kain auch Angst, erschlagen zu werden. Als die "Töchter" Adams geboren wurden, die immer wieder als Ehefrau Kains herhalten müssen, war Kain schon längst Großvater.

Behindert Inzest?

Warum kommen die meisten unter Inzest gezeugten Menschen Behindert auf die Welt ?

...zur Frage

Wenn Adam und Eva die ersten Menschen waren, dann haben ihre Kinder Inzest betrieben?

Das würde dann doch sogar gegen die Vorstellungen der katholischen Kirche sprechen!!

...zur Frage

WIe finde ich meinen eigenen Glauben? Christentum? Evolution?

Ich bin mir unsicher, woran ich genau glauben soll. Ich war früher gläubiger Christ, als ich noch ein Kind war, aber dann wurde ich zur Kommunion gezwungen, weswegen ich bis heute nie wieder einen Fuß in eine Kirche gesetzt habe. Ich bin bis heute unsicher, weshalb wir existieren, was wahr ist und wer eigentlich Recht hat.

Hat ein Gott uns wirklich erschaffen? Ist die Evolutionstheorie wahr? Oder die Prä-Astronautik-Theorie?

Wozu bin ich geboren? Wozu existieren wir? Wer hat uns erschaffen? Die Tatsache, dass ich niemals eine hundertprozentige Antwort finden werde, deprimiert mich irgendwie.

Ich bin einfach total unsicher, ich weiß nicht, woran ich glauben soll. Bin seit damals eben eine Art Agnostiker.

Aber wie kann ich meinen Glauben finden? Wie kann ich wissen, was wahr ist und was falsch?

Mir fällt auf, dass z.b viele Gläubige dir weismachen wollen, die Wahrheit zu kennen und dabei immer nur eine einzige Quelle angeben: Die Bibel.

Ich will hierbei weder das Christentum beleidigen, noch die Leute die daran glauben, aber ich finde es irgendwie komisch, dass es Leute gibt, die einem ihren "Glauben" als absolute Wahrheit verkaufen wollen, obwohl man es nie zu 100 % wissen kann, mann kann nur glauben... Natürlich machen das nicht ALLE Christen, aber z.b im Internet kommt das manchmal vor...

Die Frage ist also: Woran soll man glauben? Ist es egal? Aber wie soll man dann den Grund seiner Existenz erfahren?

Ich weiß, vielleicht könnt ihr mir nicht helfen, da niemand wahrscheinlich die Wahrheit zu 100% sagen kann, aber was glaubt ihr? Woran glaubt ihr und aus welchem Grund?

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie die Dreieinigkeit gemeint ist?

Im christlichen Glauben gibt es Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiliger Geist. Dass Gott Vater und heiliger Geist ist verstehe ich noch, aber wie kann Jesus auch Gott sein, obwohl er der Sohn ist ? Er betet ja zu Gott, es wird auch gesagt, dass er zur Rechten von Gott sitzt und er weiß nicht wann die Welt untergeht. Ist Jesus Gott? Kann man zu Jesus beten oder sollte man nur durch Jesus beten? Und steht in der Bibel etwas von der Dreieinigkeit? Und falls Jesus nicht Gott ist, ist er dann ein zweiter Gott, weil er kann ja auch zu ziemlich alles?

Ich bin eigentlich schon immer Christ gewesen, aber ich zweifel oft, da viele Sachen keinen Sinn ergeben. Wie z.B. dass es eine Sünde ist schwul zu sein, aber Menschen werden ja schwul geboren. Ich weiß auch nicht.

...zur Frage

Wie können Gläubige Inzest als Sünde ansehen, wenn sie zugleich die Geschichte mit Adam und Eva als erste Menschen glauben?

Hinkt der Vergleich nicht etwas? Oder wird hier wieder nur auf das geschaut das den Betreffenden in den Kram passt und der Rest wird geflissentlich ignoriert?

...zur Frage

Adam + Eva = Kinder || Kinder +? = Noch mehr KInder?

In der Frage ist alles mathematisch zusammengefasst.^^ Also wenn Adam und Eva die ersten Menschen waren, und die dann Kinder bekommen haben, mit wem haben sich deren Kinder fortgepflanzt? Oder haben die Inzest betrieben, was bedeuten würde, dass ein großer Anteil an Menschen nun eine Behinderung hat?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?