Haben die Enkel von Spätaussiedlern russische und deutsche Staatsangehörigkeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
wir haben gestern Kinderreisepässe für unsere Kids(3J./6.J) beantragt und dabei wurde uns gesagt, dass unsere Kids die deutsche und die russische Staatsangehörigkeit haben.

Solche Angaben sind nicht immer zuverlässig. Manchmal reicht ein Blick in das Staatsangehörigkeitsgesetz des betroffenen Staates, um die Situation genau beurteilen zu können. Den deutschen Behörden fehlt es meist an Wissen, um dies tun zu können.

Haben unsere Kids eine doppelte Staatsangehörigkeit?

Das hängt davon ab, ob die Eltern der Kids BEIDE russische Staatsbürger sind. Wenn das der Fall ist, dann bekommen ihre Kinder automatisch die russische Staatsbürgerschaft mit ihrer Geburt und unabhängig von ihrem Geburtsort.

Alle Familenmitglieder hatten schon in Russland die deutsche Staatsangehörigkeit, auf der Geburtsurkunde meines Mannes stehen beide Eltern als Deutsche drauf

In Russland bzw. In der ehemaligen Sowjetunion hat/te der Begriff "Nationalität" eine andere Bedeutung als in Deutschland. Dort ist/war die ethnische Zugehörigkeit und nicht die Staatszugehörigkeit dafür ausschlaggebend. Die Angabe in der Geburtsurkunde bedeutet also nicht mehr, als dass die Person eine deutsche Volkszugehörigkeit hat und nicht zwangsläufig die Staatszugehörigkeit.

Sie haben aber auch nie ihre Staatsangehörigkeit verlängert,

Eine Staatsangehörigkeit hat keine Ablaufsfrist und muss nicht verlängert werden. Sie besteht solange, bis man aus dieser entlassen wird, oder bestimmte Umstände zu ihrem Verlust führen.

und laut meinen Schwiegervater sind seine Kinder, also einschließlich mein Mann nicht beim Konsulat gemeldet...

Man muss nicht im Konsulat gemeldet sein um die Staatsangehörigkeit zu besitzen. Allein die Geburt ist oftmals dafür schon ausreichend, um die Staatsbürgerschaft der Eltern oder eines Elternteils zu übernehmen.

In eurem Fall gehe ich davon aus, dass nur der Vater ein russischer Staatsbürger ist. Die Mutter dagegen nicht. Das bedeutet, dass ihre Kinder keine russischen Staatsbürger sind.

1

Ich danke dir sehr....

1
27
@SusannK1986

Gern geschehn!

Als Nachtrag möchte ich noch etwas hinzufügen.

Wenn die Eltern der Kinder in Russland ihren gemeldeten Wohnsitz hätten und die Kinder auch dort zur Welt kommen würden, dann würde auch ein russisches Elternteil dafür ausreichen, damit die Kinder automatisch die russische Staatsbürgerschaft erlangen könnten. Vermutlich gingen die deutschen Behörden davon aus, dass dies überall auf der Welt gilt, was nicht der Fall ist.

Russisches Staatsangehörigkeitsrecht ist etwas komplexer als das deutsche und man kann leicht aus Unwissenheit einiger Feinheiten falsche Schlüsse ziehen.

Bei Bedarf könnte ich für euch die betreffenden Textpassagen in russischer Sprache unter Angabe der Artikelnummern recherchieren. Das dürfte mittels einer Übersetzung eines vereidigten Übersetzers als Nachweis der nicht vorhandenen russischen Staatsbürgerschaft für die deutschen Behörden eignen. Man sollte es eventuell vorher erfragen.

Das kostet aber natürlich etwas Geld und der Eintrag schadet den Kindern nicht. Es liegt also in eurem Ermessen, ob ihr die Angelegenheit richtigstellen wollt.

Viel Erfolg!

0

Ich gehe davon aus, dass das nach deutschem Recht so ist, weil z.B. dein Mann schon mit beiden SA eingetragen war. Dann erhalten die Kinder automatisch auch die russische SA mit. Nach russischem Recht kann das aber ganz anders sein. Es verpflichtet Euch jedenfalls zu nichts.

Wer als deutscher Staatsangehöriger, egal ob in Deutschland oder im Ausland, auf Antrag eine fremde Staatsangehörigkeit erwirbt, verliert dadurch seine deutsche Staatsangehörigkeit. Dieser Verlust tritt automatisch per Gesetz ein, ohne dass es dazu einer besonderen Erklärung bedarf oder die deutschen Behörden davon Kenntnis erlangen. Dabei spielt es keine Rolle, wie eine Person die deutsche Staatsangehörigkeit erworben hat.

https://prag.diplo.de/blob/1315392/a57d649ff8488fd34610cdf74bdac4b1/mb-staatsangehoerigkeit-dld-data.pdf

27

Es hat hier aber niemand eine andere Staatsbürgerschaft auf Antrag erhalten.

0

kann ich als russe meine staatsangehörigkeit behalten wenn ich die deutsche beantrage?

ist das möglich? will meine russische Staatsangehörigkeit ungern abgeben.

...zur Frage

Findest du es richtig, dass Spätaussiedler die deutsche Staatsbürgerschaft automatisch erlangen?

Die Meinung der Öffentlichkeit dient meinem persönlichen Interesse.

Ich habe in letzter Zeit einige kritische Presseberichte in Bezug auf Spätaussiedler und im speziellen auf Russlanddeutsche gelesen und auch einige Fernsehberichte angeschaut.

Ganz besonders hat mich die Doku „DEUTSCHLAND – HEIMAT – FREMDES LAND“ des Ersten deutschen Senders zum nachdenken angeregt.

Ich muss für mich feststellen, dass die meisten kritischen Presseberichte ziemlich klischeehaft und oberflächlich sind. Der Fokus liegt meist pauschal auf den russlanddeutschen Spätaussiedlern, obwohl es auch genügend Gleichgesinnte bei der in Deutschland geborenen Bevölkerung und anderen Zuwanderern gibt.

Und es wird tatsächlich die Inanspruchnahme des persönlichen Grundrechts, der Meinungsfreiheit zwar nicht verwehrt, dafür aber reichlich kritisiert.

Russlanddeutschen wird oft Intolleranz, Rassismus und die Führung einer Parallelgesellschaft pauschal vorgeworfen.

Gelegentlich trifft man auch auf Kommentare von Menschen, die sich sogar gegen die deutsche Verfassung stellen und verlangen, dass man den Russlanddeutschen die deutsche Staatsbürgerschaft verwehren bzw. sie ihnen nicht "schenken" sollte.

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/deutschland-heimat-fremdes-land-100.html

Wie findet ihr das?

Sind solche Forderungen gerechtfertigt?

Bitte begründet auch eure Meinung, ganz egal wie diese ausfällt.

Vielen Dank für eure Ehrlichkeit!

P.S. Falls es für jemanden eine wichtige Rolle spielt, ich selbst bin ein vor langer Zeit nach Deutschland zugewanderter Russlanddeutscher und somit betrifft mich dieses Thema auch persönlich.

...zur Frage

Kann ich die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen wenn ich 16 werde und meine Mutter russin ist und mein Vater deutsche. Ich hab die Russische Staatsangehörig?

Mein Aufenthaltstitel läuft bei meinen Geburstag ab. Ich werde da 16 und ich frage euch ob ich dann zum deutschen wechseln kann, weil ich zum Bund will mit 17. Ich lebe auch schon mein ganzes Leben lang in Deutschland. Ich war nur nach meiner Geburt 2-3 Monate in Russland und dann nach Deutschland weil mein Vater hier war. Kann ich denn die deutsche bekommen?

...zur Frage

Kann ich die russische Staatsangehörigkeit beantragen und die deutsche beibehalten?

Ich bin 21 Jahre alt und hier in Deutschland geboren. Meine Eltern sind beide in Kasachstan geboren und aufgewachsen. Mein Vater ist jedoch gebürtiger Ukrainer. Kann ich dennoch die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen?

Dazu muss gesagt werden, dass meine Verwandtschaft 1. Grades in Russland lebt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?