Haben die eigentlich den Meeresboden untersucht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man hat vom Suchgebiet mittels Sonar die mit Abstand genausten Meereskarten überhaupt über die letzten 2 Jahre hinweg angefertigt, in der Hoffnung, MH370 dort zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube die haben so tief wie möglich gesucht. Das Meer ist ja teilweise so tief, das kein Mensch so tief tauchen kann . Auch nicht mit U-Booten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz3
04.08.2016, 12:32

Stimmt nicht ganz. 

Gibt/gab schon tauchroboter an tiefsten punkt der erde - dem marianengraben.

Die technik gibt es sehr wohl.

0

Normalerweise sucht man am meeresboden. 

Die teile treiben kaum im meer rum.

Nur wusste man nicht wo genau man suchen soll und man darf die grösse des zu durchsuchenden gebietes nicht vergessen.

Zumal man eben nicht genau wusste wo genau man suchen soll.

AuchDie kosten sind immens.

Aber sei dir sicher das man sehrwohl den boden "durchsucht". - dort sucht man meisten die wracks.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das haben sie mittles Sonar gemacht, aber wenn man nicht weiss wo man suchen muss, ist es schwierig das Wrack trotz modernster Technik zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der indische Ozean ist teilweise 8.000 Meter tief. Da kann man nicht so einfach runtertauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSwagerXx
04.08.2016, 12:34

Und deshalb glaube ich, das es irgendwo da unten lauert.

0

Dann Tauch mal Tief:D

Wenn dann haben sie Schallwellen Scans gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?