Haben behinderte und kranke Mieter Rechte bei Sanierung?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Wawat,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren. Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Da die Thematik dochkomplexer ist, wie einige hier meinen und der gesamte Zusammenhang fehlt, nur ein **Hinweis**** dazu.

Der "alte" Vermieter mag ja eine Räumungsklage anstreben WOLLEN. ABER, die kommt nicht von heute auf morgen!!!

Ich WETTE, das sich, vom Antrag auf Räumung bis zum Termin MINDESTENS 6 Monate ins Land ziehen. Ungeachtet dessen hat der Mieter selbstverständlich die Möglichkeit, dann auch noch Widerspruch dagegen einlegen zu können. Bei Vorlage eines gültigen Mietvertrages, der in Kürze auch noch realisiert wird, kann ich mir nicht vorstellen, das ein Gericht die Räumung überhaupt zulassen würde. Erst recht nicht, wenn es dabei um einen BEHINDERTEN Mieter geht.

Das wird der Vermieter ganz ganz sicher wissen.

Also, den Umzug beschleunigen und einfach abwarten.

Viel Erfolg, alles wird gut.

Puh. Deine Antwort beruhigt mich total. Das erste Mal seit 1Woche rast mein Herz nicht. Aber auf was warte ich zuerst?Hast Du meinen langen Beitrag gelesen und kannst antworten?Wenn nicht, ok. trotzdem Danke schön.

Mein Miet-Anwalt sagt, er weiß auch nicht, wo ich ab 1.9.obdach haben kann.Ich kann nur bitten,dass mein Bekannter mich noch bei sich lässt oder ins Krankenhaus.Blos wie?Hab ja nix akut.

Und Sozial-Anwalt sagt: Sozialgericht dauert lange.Ob ich nicht zu jem.anders ziehen kann.

Aber warum MUß mir den mein alter Vermieter denn keine Gästewohnung oder so geben?Wenn ich am 1.9.ins Krankenhaus gehe um nicht auf der Straße zu sein, kann ich nicht weiter machen wie bisher:Neue Wohnung fertig machen lassen um Auflösung der alten Wohnung anzugehen...

0
@Wawat

Eine Gästewohnung muss Ihnen niemand stellen. Nehmen Sie meinen Rat einfach an und versuchen Sie die Renovierung so gut es geht zu beschleunigen. Gruß nach IRGENDWO???

0

Gegenfrage:

Weshalb zahlst Du bereits Miete für eine noch nicht bezugsfertige Wohnung bzw. weshalb finanzierst Du die "Bezugsfähigkeit"?

Hier könntest Du evtl. Mietminderung geltend machen. Das muß aber ein Anwalt prüfen.

Besteht nicht die Möglichkeit in der neuen noch nicht bezugsfähigen Wohnung einen Raum so herzurichten, damit dort wenigestens Möbel usw. aus der alten Wohnung kurzfristig eingelagert werden können.

Der Vermieter will per einstw.Verfügung meine Tür alte Wohnung aufbrechen und meine Sachen in 8Wochen auf meine Kosten rausholen lassen, wenn ich sie nicht leere.

Auch gegen eine Einstweilige Verfügung hast Du ein Einspruchs/Widerspruchsrecht.

Ja, leider ziehen sich Verfahren vor den Sozialgerichten immer sehr lange hin. Beschleunigen kann man da leider wenig.

An Deiner Stelle würde ich mich an die Stadt/Gemeinde oder auch an die Kirche, Caritas, Diakonie oder ähnliches wenden. Denn wenn ich Dich recht verstanden habe wäre Dir schon mit einem preisgünstigen bzw. kostenlosen Lagerraum wo Deine Sachen zwischenzeitlich untergestellt werden können weitergeholfen.

Nein.Ist nur eine 1 Zimmer Wohnung.

0

Warum zahlst du die neue Wohnung schon ? Ist das der gleiche Vermieter ? Als erstes mal, keine Miete zahlen, wenn diese nicht bezugsfertíg ist. Und zweitens, wenn keine Ersatzwohnung zur Verfügung steht, Miete der alten Wohnung mindern. Oder du suchst dir eine Ersatzwohnung und legst die Kosten dem Vermieter auf. Scheint ja eh so , als wolle er dich loswerden.

Nein,die neue Wohnung ist anderer Vermieter.Weil mein Noch-Vermieter mir ja keine Wohnung gibt.Die neue Wohnung ist nicht bezugsfertìg,hat aber nichts mit Vermieter zu tun.Sind Dinge, die ich mir machen lassen muß, bevor ich dort übernachten kann.Weil ich behindert bin.

0

Zunächsteinmal könnte es ja sein, daß die neue Wohnung unrenoviert ist. Das ist auch in Ordnung so, ein Vermieter muß keine renovierte Wohnung zur Verfügung stellen.

Dann kann man auch die Miete nicht mindern, der Schuß würde nach hinten losgehen.

Ich habe es so Verstanden, daß die alte Wohnung bereits gekündigt ist, deshalb wird auch keine Ersatzwohnung zur Verfügung gestellt. Dann geht eine Mietkürzung auch nicht.

0
@kamikatze3

Ja das war so nicht zu erlesen. Trotzdem können Kosten die durch eine Ausweichwohnung entstehen dem Vermieter auferlegt werden.

0
@manitschka

Nein, solange die Sanierung noch nicht begonnen hat bzw. wenn das Mietverhältnis bereits beendet ist, nicht...

0

Warum erscheint Dein Text in der Frage mehrfach?


Hast Du die alte Wohnung schon gekündigt? - Dann jedenfalls könntest Du darauf bestehen, daß Dein Vermieter die Kündigungsfrist abwartet.

Wenn die Kündigungsfrist schon abgelaufen sein sollte, hast Du ein Problem: Zum Ende der Kündigungsfrist mußt Du eigentlich ausgezogen sein, notfalls auch in eine noch nicht fertig renovierte neue Wohnung.

Trotzdem darf Dein Vermieter Deine Wohnungstür nicht eigenmächtig aufbrechen. Sollte er das tun, begeht er selber Hausfriedensbruch. Zugang zu Deiner Wohnung kann er gegen Deinen Willen nur mit Hilfe eines Gerichtsurteils und eines Gerichtsvollziehers bekommen.

Sorry, aber so kann man keinen vernünftigen Ratschlag erteilen, weil wichtige Details fehlen.

Zu welchem Termin wurde die alte Wohnung gekündigt? Wenn dieser Termin schon überschritten ist, kann der VM auf Räumung klagen. Es ist nicht sein Problem, wenn der Mieter kein Geld hat um die neue Wohnung bezugsfertig zu machen.

Eine Räumungsklage dauert zwar eine zeitlang, allerdings kann es für den Mieter ganz schön teuer werden, wenn er verliert. Er muß dann die Kosten der Räumung, des Gerichts und seinen und den Anwalt des Vermieters bezahlen. Außerdem kann der Vermieter Schadenersatz verlangen, wenn er z. B. einen neuen Mieter hätte, der nicht in die Wohnung kann. Die Kosten für eine andere Wohnung oder ein Hotel des neuen Mieters müsste man auch noch zahlen.

Stell doch die Möbel in einen Raum Deiner neuen Wohnung und mach dann Raum für Raum fertig.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, aber ich glaube, Du hast den Sachverhalt nicht richtig verstanden. Zunächst mal handelt es sich glaube ich bei beiden Wohnungen um den gleichen Vermieter und der Fragesteller muss die alte Wohnung selbst bezugsfertig machen, nicht die neue...

0
@XtraDry

Nein, Dort steht, daß der alte Vermieter die alte Wohnung sanieren möchte, daß aber nicht kann, weil dort noch Möbel und Kartons stehen.

Die neue Wohnung renoviert er/sie selbst, aber immer nur mit so viel Geld, wie sie grad übrig hat, weswegen sich die Fertigstellung verzögert. Steht da jedenfalls

Nirgends steht, daß es nur ein Vermieter ist.

0
@kamikatze3

Stimmt, so wird das verständlich. Bleibt die Frage ob und wie lange der alte Mietvertrag noch läuft...

0
@XtraDry

Ich habe die Frage vor 2Std.schonmal hier detailliert gefragt.Bitte schaut in die Frage.Da waren alle Fakten drinnen.Aber niemand wollte das alles lesen.Ich sollte kurz fragen.Hiermit war meine Kurzfrage und Euch fehlen jetzt die detailfakten.Klar.Bitte,bitte lest meine Frage von vor 2Stunden.Da ist alles verdeutlicht.Da mein Anwalt sagte, ich soll alten Vermieter anschreiben.

0
@kamikatze3

Ps.Der neue Vermieter gibt mir keinen Bonus.Ich muß Fenster schleifen+streichen lassen.Verhandele grad noch mit ihm.Dann renovieren und Steckdosen legen lassen.Sind zu wenig.Teppich und versch.zusätzliches wegen meiner Behinderung.Einen Umbau wegen irgendwo Aufstellen f.Kühlschschrank+Waschmaschine mir genehmigen lassen, sonst ist nur im Wohnzimmer Platz f.Kühlschrank und waschen im Waschkeller.Ich fand nur die Wohnung auf die schnelle.Mußte ja bezahlbar sein und ich muß für jeden Weg nach draußen momentan Hilfsdienste selbst bezahlen, da ich die Pflegestufe nie gestellt habe.

0
@Wawat

Sorry, aber ich habe keine Zeit, den alten Beitrag zu suchen, velinke ihn doch bitte

0
@kamikatze3

Findest Du über den Fragesteller über "Fragen", sind drei Klicks...

0
@kamikatze3

Ich kann ihn nicht verlinken, da ich ihn am Pc meines Bekannten schrieb und jetzt nicht mehr in sein Arbeitszimmer kann.Er war 2Fragen lang, so lang.Ich bin grad nur per Handy online.Damit habe ich keine kopiermöglichkeit von Texten.Du mußt nur mein Profil anklicken und meine gestellten Fragen anklicken.Und da sind dann die 2Fragen von mir:Teil 1 und Teil 2. Nein, die Wohnung ist noch nicht gekündìgt.Das kann ich erst tun,wenn ich absehen kann, binnen 3Monate meine neue Wohnung fertig zu haben für den Auszug(Auflösung alte Wohnung).

0

Sonderrechte gibt es erstmal nicht und da Du einen Anwalt eh hast, ist die Frage dort besser aufgehoben, allein schon wegen den ganzen Details in Deinem Fall.

Was möchtest Du wissen?