Haben auch andere Reflux-Patienten grünen Schleim und sind öfter Schlapp?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt aus dem Magen,aber wenn Du das Problem seit Jahren hast frage ich mich warum nichts dagegen unternommen wird?Du solltest Dich einmal über das Barret Syndrom informieren,da wird in der Speiseröhre durch aufsteigende Magensäure das Gewebe verätzt,das baut sich um zu vergleichbarem Gewebe des Magens,das ist dann ein Barret Karzinom.Es gibt viele gute Medikamente die das verhindern zB Omeprazol oder Nexium Mux.Ich habe auch seit über 15 Jahren das Problem und nehme seit dem jeden Tag Omeprazohl und habe nur noch selten saures Aufstossen oder Sodbrennen.Es gibt immer wieder unwissende die behaupten von Omeprazol oder anderen Särehemmern bekommt man erst Krebs,das ist absoluter Blödsinn,die Refluxerkrankung ist die Ursache für Speiseröhrenkrebs,nicht die Medikamente.Auch solltest Du mal abklären lassen ob bei Dir ein Zwerchfellbruch vorliegt,und es sollte regelmäßig eine Gastroskopie zur Kontrolle auf Barret durchgeführt werden,ich gehe einmal im Jahr.

Was möchtest Du wissen?