Haben Atome Geschmack oder Geruch?

5 Antworten

Aromaten sind sehr große Moleküle aus zig Atomen. Alle gemeinsam als Molekül aktivieren den Geruchssinn in deiner Nasenschleimhaut.

Kleine Moleküle und einzelne Atome haben eher selten einen Geruch. Die Nasenschleimhaut ignoriert sowas kleines einfach.

Also Chlorgas besteht aus zwei Atomen, Schwefelwasserstoff aus dreien. Es müssen keine großen Moleküle sein, die eine heftige Reaktion des Geruchssinns bewirken.

1
@paulazck

Selenwasserstoff, das ist Gestank! Da nimmt man keine Konzentrationen mehr wahr sondern einzelne Moleküle... ;)))

1

Theoretisch müsste es ja so sein. Vllt. entstehen die Eigenschaften auch erst in Verbindung mit anderen Atomen, was aber bei reinen Elementen wenig Sinn ergibt. Und die Eigenschaften werden wohl von den Eigenschaften der Atome bestimmt (Masse, Elektronen-, Neutronen- und Protronenanzahl…).

Praktisch ist es aber nicht so :-) Erst die Verbindung von Atomen ergibt Moleküle, und erst Moleküle sind geeignet, unsere Sinneszellen anzuregen und so einen Geruch oder Geschmack entstehen zu lassen.

0
@Kasagranda

Edelgase nicht, Metalle auch nicht. Sind nicht die typischen Aromastoffe :-)

0
@botanicus

Ich glaube, dass Metall einen typischen Geruch hat, aber ich glaube, dass das an der Verarbeitung liegt. Angeblich soll man an Geld in Wahrheit den Körpergeruch riechen können.

0

Einzelne Atome haben keinen Geruch. Wir riechen größere Moleküle. 

Wie auch Farben, sind auch Gerüche abhängig vom Gehirn und den Rezeptoren. 

Wenn alles aus Atomen besteht, woher kommt das Leben?

Wenn alles aus Atomen (die ja bekanntlich leblos sind) besteht, warum ist ein Mensch dann lebendig, aber ein Stuhl nicht ? Woher kommt das Leben ? Und ist das nicht ein Beweis für die Existenz eines Schöpfers ?

...zur Frage

woher kommen Atome?

Ich frage mich immer, dass wenn alles was es hier auf der erde gibt aus atomen besteht, woher kommen dann die Atome? Mein Vater meinte die entstehen oder wie auch immer man das sagt aus den Quarks. wenn das richtig ist, woher kommen dann die Quarks? Vielleicht weiß ja jemand was? LG svea

...zur Frage

Übelkeit nach Kaffeegenuss - woher, warum?

So gut wie immer, wenn ich Kaffee getrunken habe, wird mir danach schlecht. Also ich bekomme keine Magenschmerzen oder sowas, sondern ich bekomme ein Gefühl, als ob ich mich bald übergeben müsste (was aber noch nie der Fall war). Außerdem werde ich ganz kribbelig und nervös ... jedenfalls verzichte ich auf Kaffee so gut es geht, was aber nicht so leicht ist, weil ich den Geschmack und Geruch mag.

Habe Kaffee schon ganz schwarz, mit Milch, mit viel Milch, koffeinfrei, warm/kalt usw. .. probiert, aber eigentlich wird mir immer übel, egal in welcher Form. Am besten geht's noch wenn ich ganz viel gegessen habe und danach Kaffee mit ganz viel Milch trinke.

Woher kommt diese Übelkeit und kann ich dagegen was tun? Oder soll ich einfach für immer auf Kaffee verzichten.

...zur Frage

Bestehen Bakterien auch aus Atomen?

Wir hatten in der Schule das Thema Atome und das alles auf der Welt aus Atomen besteht nun habe ich mir die frage gestellt bestehen Bakterien auch aus Atomen ?

...zur Frage

Woher weiß man welche Elemente Molekülsubstanzen sind?

Zum Beispiel Wasserstoff. Dieses besteht aus 2 Atomen Wasserstoff (H2), also ein Molekül. Aber woher weiß man, das man immer bei Wasserstoff 2 Atome nehmen muss? Muss man die Molekülsubstanzen auswendig lernen?

...zur Frage

komischer Geruch von Metall?

Also ihr kennt das bestimmt auch, dass Metall manchmal so komisch riecht, vor allem altes Metall oder Geldmünzen die schon oft angefasst wurden. ich hab das dann immer dass sich irgendwie mein Mund dabei so verzieht und sich das anfühlt als hätte ich einen ekligen Geschmack im Mund, obwohl ich ja nur gerochen habe und nix in den mund genommen hab.

Habt ihr das auch manchmal oder spinn ich da irgendwie? Und kann mir wer erklären, woher das kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?