Haben Asiaten durch ihre Augen einen eingeschränkten Blickwinkel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eigentlich nicht. Da ja die Linse (das schwarze in deinem Auge) der Punkt ist wo das Licht reinfällt (die "Daten" die dein Hirn braucht um zu "sehen") immer noch voll erkennbar ist wenn man denen in die Augen schaut. Das einzige was meistens "verdeckt" ist, ist die Regenbogenhaut, also das Bunte, und das hat ja mit dem Sehen nix zu tun. Und im Auge ist ja alles genauso wie bei "uns".

Kann ich mir also nicht vorstellen - kanns aba auch nich versprechen das es stimmt- das einzige was mir aufgefallen ist, viele Asiaten tragen Brille.

Das ist ein verdammter Teufelskreis. Wir wissen das nicht, und die Asiaten können das auch nicht sagen, weil sie ja nicht wissen, wie WIR das sehen. xD Denn die haben diese Augen ja ihr Leben lang und deren Blickfeld ist für sie so gewöhnlich wie unseres... Aahhh!!

Nein, bitte sag das nie zu einem Asiaten jeder Mensch schaut nur mit der Linse und bei Asiaten ist es nicht verdeckt oder überdeckt.

Nein ansonsten wären sie ja nich solhce Pro-Gamer XD ...nein Spaß beiseite, ihr Blickwinkel ist nur um ca. 3% Eingeschränkt so viel ich weiss.

Als Asiate kannst du ja nicht wissen wie ein "europäer sieht"

ne, das ist das bescheuertste was ich je gehoert habe

Woher willst du das wissen? Biste Mischling? ;P

0
@o0Nisa0o

eehm ne ich bin asiatin aber sei mal ehrlich, du willst das dich wirklich nicht glauben dass asiaten ein kleinerren blickwinkel haben? denn man sieht mit der pupille und nicht mit dem ganzen auge. und asiaten die kleine augen haben, deren pupille kann man noch sehen... die augenform ist halt nur anders.

0

mocmo hat es gut getroffen

Was möchtest Du wissen?