Haben Architekten gute Chancen auf dem Arbeitsmart?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Arbeitsmarktsituation gilkt als schwierig. Viele arbeiten hinterher als Sachverständige oder Stadtführer.

Questionfrage97 15.08.2014, 00:32

Ich habe vor Architektur zu studieren. Ich möchte auch selber einen Bau planen ... Da bin ich lieber arbeitslos, als durch die Stadt zu laufen und jeden zu erklären, was für tolle Gebäude es gibt.

0
Kupferzupfer 15.08.2014, 00:37
@Questionfrage97

Damit dass es nicht oder nicht gleich einen Planerjob bekommst solltest Du zumindest rechnen. Die Politiker drängen die Schulabgänger gerne in die Hochschule, weil Studenten eben nicht als Erwerbslose gelten.

0
Kuestenflieger 15.08.2014, 09:04
@Questionfrage97

Mach in Sachen Hochbau das Studium , mit Erfolg kannst dich später auch Architekt nennen . Hast dann zwei / drei Jahre nach dem Examen aber echte Erfahrungen . Bauvorlage berechtigt ist auch ein Handwerksmeister !

0

Was möchtest Du wissen?