Haben alle Perserkatzen tränende Augen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt leider bei den Perser öfters mal Katzen mit tränenden Augen,es muss nicht einmal was mit einem starken Stop zu tun haben(kurze Nase)sondern auch bei einer Perser mit mehr Nase kann es zu Problemen mit den Tränenkanälen geben.Züchter sind da gefragt,die darauf achten nicht mit Tieren zu züchten die dieses Problem haben.ABER auch ein Schnupfen,den ein Tier mal gehabt hat,kann ein Grund sein. Grundsätzlich sollten die Augen klar sein und auch die Elterntiere sollten keien tränenden Augen haben.Was schon mal sein kann,das je älter die Kitten werden,die Augen besser werden.Aber verlassen kann und sollte man sich da nicht. Mal so als Tip ;-)schaut euch mal eine BLH an(British Langhaar)die sehen klasse aus,und haben eine längere Nase. Würde aber ehrlich gesagt nur ein Tier mit Stammbaum kaufen.

übrigends,BITTE achte darauf ob die Elterntiere auf PKD getestet(Gentest oder Schallen) und auch auf HCM geschallt sind!

0

Nur die Überzüchteten, unsere hatte keine trändenden Augen. Wir hatten sie direkt vom Verband mit Stammbaum.

die hatten keinen Stammbaum, was ich merkwürdig fand. Habe alles nur mündlich erfahren von wegen Krankheiten und so

0
@britnet

Dann ist sie wirklich überzüchtet. Diese WILDEN Züchter achten nicht auf Gesetzmäßigkeiten der Tierzucht.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?