Haben Adelige wirklich blaues Blut?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also da im Mittelalter die Bauern und halt "normale Menschen " draußen arbeiteten sah man ihre Vene nicht, da sie gebräunt waren wegen der Sonne . Zur Info Vene sind sehen blau aus. Und da die Adligen in der Zeit nicht draußen arbeiteten und drinnen blieben wurden sie auch nicht braun, deshalb konnte man ihre Vene sehen und damals dachte man nur die Adligen haben blaues Blut da sie die Vene noch nicht kannten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Arianator0204 10.10.2016, 20:24

Endlich mal eine richtige Antwort. Danke! :)

0
LordBedi58 10.10.2016, 20:36

keine Ursache :)

0

Ich kann Dich beruhigen - deren Blutgruppen unterscheiden sich durch nichts von "normalen" Menschen.

Das ist auch logisch, da sich die Natur einen Teufel um die von Menschen definierten Titel schert und sie auch nicht kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man nur in Erwägung ziehen, dass so etwas stimmen könnte? Schon mal irgendjemanden mit blauem Blut gesehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nopro02 10.10.2016, 20:28

Es gibt eine Krankheit bei der das Blut blau ist.Außerdem sehen die Adern leicht bläulich aus weshalb einige Leute früher glauben das es blaues Blut gibt.

0
Shalidor 10.10.2016, 20:39
@nopro02

Dann nenn mir doch bitte mal diese Krankheit.

0

nein einfach nein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopf-> Tisch Kopf-> Tisch

Äh... nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt nicht dein voller ernst oder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?