Habe/hatte ich ein Drogenproblem?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aufhören Drogen zu konsumieren!!!!

In deinem Alter ist das Gehirn noch nicht voll endwickelt dadurch kann es zu dauerhaften Schäden kommen.

Ecstasy sorgt für die Ausschüttung von Glückshormonen die betroffenen Andockstellen werden geschädigt so das keine Glückshormone mehr andocken können. D.h. du kannst nach einer Pille von selbst nie mehr so glücklich werden wie vor der Einnahme. Das erklärt auch dieses dauer depri sein und den Verlust deines unbeschwerten Lachens.

Marihuana schädigt das sich im umbau befindliche Gehirn von Jugendlichen deshalb hast du sehr wahrscheinlich auch eine Psychose bekommen (Ecstasy ist hier natürlich auch der stärkere Schädling). Bei ausgewachsenen, erwachsenen Gehirnen ist hier keine Schädigung zu erwarten.

Deshalb hör auf dir in deinem Alter so eine "SCHEIBE" rein zu ziehen, die Wahrscheinlichkeit das du wieder ein glückliches Leben führen kannst erhöht sich damit stark.

Ich frage mich jedoch was du für Eltern hast die es zulassen das ihr 13 jähriger Sohn sich mit Drogen zuballert.

Außerdem  empfehle ich ich dir mit Nachdruck psychologische Hilfe der Drogenberatungsstelle anzunehmen da ich selber weiß wie hart es sein kann sein Leben in den Griff zu bekommen wenn man depri ist. 

Ich wünsche dir alles gute für dein Leben und hoffe das du mit deinen 16 Jahren genug Arsch in der Hose hast dir deine Fehler einzugestehen und dich aus der "SCHEIBE" herraus zu ziehen. Denke immer daran Hinfallen ist keine Schande, nicht wieder aufzustehen und liegen zu bleiben schon.

Würde mich freuen wenn du mich gelegendlich auf dem laufenden hällst

Dein BudyMcBud

Danke erstmal. Ich lebe mit meiner Mutter und meiner Schwester alleine sie hat nie bemerkt das ich härtere Drogen genommen habe nur das ich hin und wieder gekifft habe sie war auch immer echt sauer aber sie wusste nie wie oft ich gekifft habe ne Zeit lang war ich deshalb auch nie zu Hause. Ach und übrigens bin ich ein Mädchen und ich habe auch beschlossen noch mal zur Beratungsstelle zu gehen aber ich habe gerade mein Abi begonnen und möchte keinen Tag versäumen und die haben nur offene Sprechstunden zu Schulzeiten :(

0
@Kuerbiskoepfe

Schülerhilfe ev.

Sorry ist mir wohl beim lesen nicht aufgefallen. (..wie halt viele Mädchen.)

Viel glück beim Abi (Wobei ich denke das du Glück nicht brauchen wirst.)

1

Mit 13 THC, nicht sehr viel später MDMA, das ganze in hohen Dosen und häufig.

Was erwartest Du von einem Kindergehirn? Dass es Deinen IQ steigert, wenn Du Dir das Zeug reinhaust. Die Drogenberatung hatte, zumindest zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich recht: Psychose. Die Frage ist, kommst Du wieder runter (ist meistens so, kann nur dauern). Du hast jetzt gerade mal 8 Tage nichts? genommen. Lass das Zeug erstmal aus Deinem Körper. Ernähre Dich vernünftig, trink viel (Wasser) und sobald es geht, fang an, Sport zu treiben (immer soviel. wie Dich nicht überfordert. Und - nein, morgens aufstehen ist kein Sport, auch wenn ich das manchmal so empfinde :-).

Wenn sich nichts ändert, hilft nur der Gang zum Arzt, ggfls. in die Psychiatrie. Wenn sich aber nichts gravierendes bei Dir einstellt, würde ich schon mal ein wenig warten, soweit das geht. Du spürst ja, wie Du Dich fühlst.

Die Wahrscheinlichkeit ist gering, trotzdem würde ich an Deiner Stelle komplett mit den Drogen aufhören, Alkohol gehört dazu!!!

Alles Gute

harobo

Ich denke nicht dass es unbedingt am kiffen liegt sondern eher am ecstasy. 

Ecstasy funktioniert ja so, dass dir ganzen fröhlichen Botenstoffe in deinem Gehirn, die sonst nur nach und nach abgegeben werden, aufeinmal losgelassen werden. Passiert das ist der Vorrat leer und die fühlst dich sehr schlecht weil von der natürlichen Chemie, die dich normal gut fühlen lässt nichts mehr da ist. Das muss sich erst wieder ansammeln. 

Kiffen verstärkt ( unter anderem ) das aktuelle Gefühl. Hast du also grade suicide Sunday wird das nur noch schlimmer. 

Lass also die Finger ganz von den Drogen. Nach acht Tagen kann man noch nichts erwarten. Wenn es zu schlimm wird geh noch mal zur Beratung oder zum Arzt. 

Mach eine Therapie! Du wirst es sonst dein ganzes restliches Leben bereuen. Noch ist es nicht zu spät^^

Was möchtest Du wissen?