habeee ich eine Zwangsstörungg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist wie das Rauchen nur einfacher... Wenn du dich zusammenreißt, dann schaffst du das... Mach nen Pflaster drauf oder nimm Heilerde! Kannst dir auch nen Elektroschocker oder so zum Abgewöhnen nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchmiddiS
19.08.2016, 00:04

Eine Zwangsstörung ist, wenn du nicht ohne das Aufkratzen leben könntest...

0

Lass' mal vom Hautarzt klären, ob es wirklich nur ein gewöhnlicher Pickel ist.

Die breiten sich nämlich nicht einfach so aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich hatte das auch eine Zeit lang, habe mich irgendwo gekratzt und immer wieder die "Kruste" weg gemacht.

Es könnte ein Zeichen für Nervosität, Angst, sein. Überleg dir, was es für ein Störfaktor geben könnte in deinem Leben. Versuche also das Problem zu lösen.

Geh zum Hautarzt. Du wirst wahrscheinlich eine Salbe bekommen, so daß die Wunde heilt und nicht mehr juckt.

Versuche, dich abzulenken.

Alles Gute, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Zwangsstörung, das wird sich noch zeigen. Mach ein Pflaster auf den Pickel, reißt du das runter, haste wohl ne Zwangsstörung, den neigentlich hast du das Pflaster zu akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat nicht gleich jeder eine psychische Störung, der sich am Kopf krazt. Laß Deine Kopfhaut beim Dermatologen auf eine Schuppenflechte hin untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?